Lostöpfe für Play-offs festgelegt

Die Setzlisten für die Play-offs zur UEFA Europa League stehen fest, am Freitag ab 13.00 Uhr MEZ - zu sehen live auf UEFA.com - erfahren die 62 Mannschaften ihre Gegner.

Die Töpfe für die Auslosung der UEFA Europa League
Die Töpfe für die Auslosung der UEFA Europa League ©UEFA.com

Zu den 62 Vereinen, die ab 13.00 Uhr MEZ aus den Lostöpfen für die Play-off-Runde der UEFA Europa League gezogen werden, gehören auch Gewinner früherer UEFA-Vereinswettbewerbe wie Tottenham Hotspur FC, FC Dynamo Kyiv, ACF Fiorentina, Feyenoord, Eintracht Frankfurt und Sevilla FC.

Tottenham, Dynamo, Fiorentina und Feyenoord sind erstmals in der Play-off-Runde involviert, insgesamt steigen 18 Vereine in dieser Phase des Wettbewerbs ein. Sevilla gehörte zu den 29 Mannschaften, die sich am Donnerstag in der dritten Qualifikationsrunde durchsetzen konnten, 15 weitere Vereine kommen nach ihren Niederlagen in der gleichen Phase der Qualifikation zur UEFA Champions League dazu.

Bei der Auslosung in der UEFA-Zentrale in Nyon/Schweiz werden die Vereine in sechs Gruppen (fünf mit zehn, eine mit zwölf Teams) eingeteilt: In jeder Gruppe gibt es eine identische Anzahl an gesetzten und nicht gesetzten Teams, entscheidendes Kriterium dabei ist die Klub-Rangliste, die am Anfang der Saison erstellt wurde.

Aus jedem Lostopf mit gesetzten und ungesetzten Mannschaften wird dann eine Kugel gezogen und in eine leere Schüssel platziert, anschließend wird gemischt. Der erstgezogene Verein hat im Hinspiel Heimrecht, außerdem können Teams aus einem Mitgliedsverband nicht gegeneinander spielen.

Die Begegnungen werden über Hin- und Rückspiel am 22. und 29. August ausgetragen. Die Sieger stehen zusammen mit den sieben automatisch qualifizierten Vereinen in der Auslosung der Gruppenphase in Monaco am 30. August.

UEFA Europa League, Auslosung der Play-offs
GesetztUngesetzt
Gruppe 1
APOEL FC (CYP)FC Kuban Krasnodar (RUS)
SC Braga (POR)Tromsø IL (NOR)
Beşiktaş JK (TUR)*SV Zulte Waregem (BEL)
SK Rapid Wien (AUT)CS Pandurii Târgu Jiu (ROU)
Feyenoord (NED)FC Dila Gori (GEO)
Gruppe 2
FC Dynamo Kyiv (UKR)Apollon Limassol FC (CYP)
KRC Genk (BEL)Atromitos FC (GRE)
AZ Alkmaar (NED)FC Aktobe (KAZ)
Swansea City AFC (ENG)FH Hafnarfjördur ISL)
OGC Nice (FRA)FC Petrolul Ploieşti (ROU)
Gruppe 3
Sevilla FC (ESP)IF Elfsborg (SWE)
R. Standard de Liège (BEL)Qarabağ FK (AZE)
Eintracht Frankfurt (GER)WKS Śląsk Wrocław (POL)
FC Salzburg (AUT)FC Minsk (BLR)
FC Nordsjælland (DEN)VMFD Žalgiris (LTU)
Gruppe 4
VfB Stuttgart (GER)FK Jablonec (CZE)
FC Spartak Moskva (RUS)Maccabi Tel-Aviv FC (ISR)
PAOK FC (GRE)HNK Rijeka (CRO)
FC Chornomorets Odesa (UKR)FC St Gallen (SUI)
Real Betis Balompié (ESP)KS Skënderbeu (ALB)
Gruppe 5
FC Sheriff (MDA)Molde FK (NOR)
ACF Fiorentina (ITA)Esbjerg fB (DEN)
AS Saint-Étienne (FRA)FK Vojvodina (SRB)
Trabzonspor AŞ (TUR)Grasshopper Club Zürich (SUI)
FC Rubin Kazan (RUS)FK Kukësi (ALB)
Gruppe 6
Udinese Calcio (ITA)JK Nõmme Kalju (EST)
Tottenham Hotspur FC (ENG)FC Thun (SUI)
FK Partizan (SRB)FC Pasching (AUT)
FC Dnipro Dnipropetrovsk (UKR)FC Dinamo Tbilisi (GEO)
Estoril Praia (POR)FC Astra (ROU)
Maccabi Haifa FC (ISR)FC Slovan Liberec (CZE)

* Die Teilnahme von Beşiktaş JK hängt von einem CAS-Verfahren ab.