Dragovic zu Dynamo Kyiv

Aleksandar Dragovic verlässt den FC Basel 1893 und hat einen Fünfjahresvertrag beim FC Dynamo Kyiv unterschrieben. Mit den Ukrainern peilt er die UEFA Champions League an.

Aleksandar Dragovic erreichte letzte Saison mit Basel das Halbfinale der UEFA Europa League
Aleksandar Dragovic erreichte letzte Saison mit Basel das Halbfinale der UEFA Europa League ©AFP/Getty Images

Der österreichische Nationalspieler Aleksandar Dragovic kehrt dem FC Basel 1893 den Rücken und wechselt zum FC Dynamo Kyiv, wo er einen Fünfjahresvertrag bekommen hat.

Der 21-malige Nationalspieler sagte bei seiner Präsentation: "Dynamo Kyiv hat eine großartige Mannschaft und ich musste nach dem Angebot nicht lange überlegen. Ich bin hier, um Titel zu gewinnen und bin mir sicher, dass wir nächste Saison in der UEFA Champions League spielen werden."

"Es gibt hier schon einige gute Innenverteidiger", so der 22-Jährige weiter. "Zum Beispiel Domagoj Vida und Yevhen Khacheridi, aber ich bin froh, dass ich mit ihnen zusammenspielen kann." Dynamo wurde letzte Saison Dritter in der ukrainischen Premier League und steht damit in der Play-off-Runde der UEFA Europa League.

Oben