Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Negrescu folgt bei Dacia auf Dobrovolski

"Für mich als junger Trainer ist das eine große Herausforderung", erklärte Igor Negrescu, nachdem er beim FC Dacia Chisinau einen Fünfjahresvertrag unterschrieben hatte.

Igor Dobrovolski hat den Klub nach drei erfolgreichen Jahren verlassen
Igor Dobrovolski hat den Klub nach drei erfolgreichen Jahren verlassen ©FC Dacia Chisinau

Der FC Dacia Chisinau hat den ehemaligen Verteidiger Igor Negrescu als neuen Trainer verpflichtet, nachdem Igor Dobrovolski den Klub zuvor verlassen hatte.

Negrescu (34) unterschrieb für fünf Jahre und ersetzt somit Dobrovolski, der den Klub die letzten drei Jahre erfolgreich trainierte. In seiner ersten Saison beendete er mit Dacia die zehnjährige Dominan des FC Sheriff in der Meisterschaft in Moldawien, die zwei Jahre darauf belegte er mit dem Verein jeweils den zweiten Platz. Somit spielt Dacia in der UEFA Europa League in der ersten Qualifikationsrunde, die Auslosung dazu findet am kommenden Montag statt.

"Dobrovolski hat fantastische Arbeit für den Verein geleistet", so Negrescu, der über zehn Jahre für Dacia spielte. "Er hat einen speziellen Fußball entwickelt und für eine Siegermentalität kreiert. Ich hoffe, ich kann dem von meiner Seite aus noch was hinzufügen. Für mich als junger Trainer ist das eine große Herausforderung."

Neben Dobrolvski haben auch die Spieler Dumitru Popovici, Igor Costrov und Andrei Cojocari den Verein verlassen, während Dacia vom FC Olimpia Balti zahlreiche Spieler – darunter den moldawischen Nationalstürmer Gheorghe Ovseannicov – ausgeliehen hat.

Oben