UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Torres total zufrieden bei Chelsea

Fernando Torres von Chelsea FC sprach vor der Partie beim FC Basel 1893 mit UEFA.com über die UEFA Europa League, Rafael Benítez und das Finale der UEFA Champions League im letzten Mai.

Torres total zufrieden bei Chelsea
Torres total zufrieden bei Chelsea ©UEFA.com

Fernando Torres befindet sich seit einem Jahr offenbar in einer Art Krise, wenngleich er im letzten Jahr die UEFA Champions League und die UEFA EURO 2012 gewonnen und in dieser Saison bereits 20 Tore erzielt hat.

Am Donnerstag wollen er und Chelsea FC im Halbfinal-Hinspiel der UEFA Europa League beim FC Basel 1893 den Grundstein zum Titel legen. Vor der Partie sprach der 29-jährige Torres mit UEFA.com über die Bedeutung für Chelsea, den Wettbewerb zu gewinnen, über Rafael Benítez und seine Erinnerungen an München im letzten Mai.

UEFA.com: Wie wichtig ist die UEFA Europa League für Chelsea?

Fernando Torres: Wir haben eine junge Mannschaft und nun stehen wir im Halbfinale, und das wollen wir auch gewinnen. Die Mannschaft ist glücklich, denke ich. Dieser Wettbewerb hilft uns sehr, dort holen wir uns unsere Genugtuung, nicht wie in der Premier League in dieser Saison, und im FA Cup sind wir im Halbfinale ausgeschieden. Die Europa League hält uns bei Laune, es kann immer noch eine gute Saison für uns werden.

UEFA.com: Haben Sie sich während ihrer Zeit bei Chelsea als Stürmer verändert?

Torres: Man lernt jeden Tag neue Dinge und verändert sich immer ein bisschen. Es hat in meinem Fall zwar etwas länger gedauert als normal, aber nach ein paar Jahren hier kann ich sehen, wie sehr sich die aktuelle Mannschaft von dem Team unterscheidet, als ich gekommen bin. Wir haben ganz andere Spieler, und wir müssen schlau sein und uns auf die neuen Ideen des Teams und des Trainers konzentrieren. Auf die Art des Fußballs, die wir im Moment spielen.

UEFA.com: Unter all diesen Erfolgen - war der Gewinn der UEFA Champions League in München der größte?

Torres: Auf jeden Fall, das ist der größte Titel. Ich habe oft gesagt: Das ist der Pokal, den ich in meinem Leben gewinnen will. Mein Traum ist wahr geworden. Als Kind weiß ich noch, wie ich mit 12 oder 13 Jahren ins Stadion zu Atletico Madrid gegangen bin und sie sich zum ersten Mal nach vielen Jahren für die Champions League qualifiziert hatten…. Ich weiß noch, wie ich Ajax und anderen europäische Topteams wie Dortmund dort gesehen habe… Damals habe ich gedacht: Das ist der Pokal, um den ich eines Tages spielen will, und den ich auch gewinnen will, warum nicht? Als Kind war das ein ferner Traum, aber als Spieler war es auf jeden Fall der Pokal, den ich immer gewinnen wollte.

Weitere Inhalte