Yakin freut sich auf Duell mit Spurs

Laut Trainer Murat Yakin hat der FC Basel 1893 im Viertelfinale der UEFA Europa League gegen Tottenham Hotspur FC nichts zu verlieren - die Engländer denken dagegen an alte Erfolge.

Basel-Trainer Murat Yakin freute sich über das Los
Basel-Trainer Murat Yakin freute sich über das Los ©AFP/Getty Images

Laut Trainer Murat Yakin hat der FC Basel 1893 im Viertelfinale der UEFA Europa League gegen Tottenham Hotspur FC nichts zu verlieren. Die Engländer, die den UEFA-Pokal 1972 und 1984 gewannen, würden sich derweil über neue Siegerfotos an der White Hart Lane freuen.

Murat Yakin, Trainer von Basel
Die Freude über dieses Los ist riesig. Mit Tottenham Hotspur treffen wir auf einen attraktiven Gegner in einer wunderbaren Stadt. Gegen die Engländer können wir nur gewinnen. Wir haben uns dieses tolle Spiel mit unseren guten Darbietungen zuletzt auch redlich verdient, denn es ist eine große Leistung unter die letzten Acht in der Europa League zu kommen.

Darren Eales, Direktor der Fußballverwaltung von Tottenham
Gegen Basel haben wir noch nie gespielt. Sie spielen eine gute Saison in der Liga, es wird nicht einfach. Aber ich bin auch froh, dass wir den englischen Teams aus dem Weg gegangen sind.

Wir haben eine tolle Bilanz im UEFA-Pokal, deswegen würden sich die Fans sicherlich sehr freuen, wenn wir den Titel holen. Hoffentlich schaffen wir es in das Finale nach Amsterdam.

An der White Hart Lane gibt es viele historische Fotos, und nachdem wir dem Ziel immer näher kommen, bin ich mir sicher, dass André [Villas-Boas] die Spieler auch nochmals an die großen Erfolge und die Wichtigkeit dieses Wettbewerbs erinnern wird.

Frühere Begegnungen
Beide Klubs stehen sich zum ersten Mal in einem UEFA-Wettbewerb gegenüber. Interessant ist jedoch, dass Christian Gross bereits beide Mannschaften trainiert hat: an der White Hart Lane war er von 1997 bis 1998 aktiv, in Basel gewann er von 1999 bis 2009 vier Meisterschaften und vier Pokalsiege.

Basels Bilanz gegen englische Mannschaften liegt bei drei Siegen, fünf Remis und acht Niederlagen (drei Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen zu Hause - drei Remis und fünf Niederlagen in England. Tottenham bringt es in fünf Spielen gegen Teams aus der Schweiz auf drei Siege und zwei Niederlagen (zwei Siege und eine Niederlage zu Hause - ein Sieg und eine Niederlage in der Schweiz).

Viertelfinal-Bilanz
Die Spurs sind das einzige im Wettbewerb verbliebene Team, welches am Ende schon ganz oben stand - in der Saison 1971/72 und in der Saison 1983/84. Als Basel 2005/06 zum letzten Mal im Viertelfinale stand, schieden sie ebenfalls gegen eine englische Mannschaft - Middlesbrough FC - aus.

Oben