Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Palacio sorgt für souveränen Inter-Sieg

FC Internazionale Milano - CFR 1907 Cluj 2:0
Rodrigo Palacio machte beide Tore beim Pflichtsieg der Italiener und hat damit im laufenden Wettbewerb schon fünf Mal getroffen.

Rodrigo Palacio jubelt über sein zweites Tor
Rodrigo Palacio jubelt über sein zweites Tor ©AFP/Getty Images

Rodrigo Palacio machte in beiden Halbzeiten ein Tor, als der FC Internazionale Milano das Hinspiel der Runde der letzten 32 gegen CFR 1907 Cluj souverän mit 2:0 gewann. 

Der dreimalige UEFA-Pokal-Sieger wurde für seine Überlegenheit belohnt, als Palacio in der 20. Minute zum ersten Mal zur Stelle war. Danach gab es auf beiden Seiten gute Möglichkeiten, ehe sich die größere Erfahrung von Inter bezahlt machte und der argentinische Angreifer drei Minuten vor Schluss ein zweites Mal traf. 

Die Mailänder erlitten in der Anfangsphase einen frühen Schock, als Diego Milito wegen einer Knieverletzung ausgewechselt werden musste. Für ihn kam Palacio, was sich als Glücksgriff erweisen sollte. Nach einem schönen Pass von Fredy Guarín hob er den Ball über Torhüter Mário Felgueiras hinweg ins Netz.

Die Gäste hatten die Möglichkeit zum Ausgleich, doch Robert Maah verpasste Camoras Flanke von der linken Seite. Auf der anderen Seite zielte Palacio nach Zuspiel von Antonio Cassano vorbei. Kurz vor dem Pausenpfiff trat CFR-Außenverteidiger Ionuţ Rada zum Freistoß an, den Samir Handanovič gerade noch mit den Fingerspitzen parieren konnte.

Die Mannschaft von Andrea Stramaccioni steigerte sich nach dem Seitenwechsel und kam zu einer Chance für Palacio. Nachdem er von Esteban Cambiasso mit der Hacke bedient worden war, blieb er aber an Vasile Maftei hängen. In der Schlussphase machte es der 31-Jährige besser. Mateo Kovačić spielte den entscheidenden Pass und Palacio bezwang Felgueiras zum zweiten Mal, dies war sein fünftes Tor bei vier Einsätzen in der UEFA Europa League. 

Oben