Stoke gibt Woodgate eine Chance

Stoke City FC hat den vereinslosen Jonathan Woodgate mit einem Ein-Jahres-Vertrag ausgestattet. Trainer Tony Pulis traut dem ehemaligen Nationalspieler und Ex-Akteur von Real Madrid CF noch einiges zu.

Jonathan Woodgate lief acht Mal für die englische Nationalmannschaft auf
Jonathan Woodgate lief acht Mal für die englische Nationalmannschaft auf ©Getty Images

Stoke City FC hat dem ehemaligen englischen Nationalspieler Jonathan Woodgate einen Ein-Jahres-Vertrag gegeben.

Da er in den letzten zwei Jahren aufgrund von enormen Verletzungsproblemen kaum Einsatzzeiten verbuchen konnte, wurde sein Vertrag bei Tottenham Hotspur FC nicht verlängert und so versucht Woodgate jetzt einen Neuanlauf bei Stoke. Das Arbeitspapier ist stark leistungsbezogen.

"Der Junge ist ein super Spieler und es ist ja kein Geheimnis, das er viele Verletzungssorgen hatte. Aber wir glauben, dass er für uns seine Spiele machen wird, wenn es die Fitness zulässt", meinte Trainer Tony Pulis über den 31-Jährigen. "Wir wissen, dass es andere Mannschaften aus der Premier League gibt, die Jonathan auch gerne verpflichtet hätten, also freuen wir uns, dass er sich für uns entschieden hat. Wir gehen ein Risiko ein, aber wir tun dies gerne, denn er ist ein gestandener und erstklassiger Spieler."

Stoke erreichte in der letzten Saison das Endspiel im FA Cup, musste sich dort aber Manchester City FC geschlagen geben. Dennoch dürfen sie in der neuen Saison an der dritten Qualifikationsrunde der UEFA Europa League teilnehmen.