Aris holt Castillo, Sakata und Pereira

Aris Thessaloniki hat drei Neuzugänge zu verzeichnen und Nery Alberto Castillo, Daisuke Sakata und den jungen Mittelfeldspieler Danilo Pereira geholt.

Nery Alberto Castillo im Trikot von Manchester City
Nery Alberto Castillo im Trikot von Manchester City ©Getty Images

Aris Thessaloniki FC hat den japanischen Angreifer Daisuke Sakata verpflichtet und zudem Nery Alberto Castillo vom FC Shakhtar Donetsk sowie Danilo Pereira von Parma FC für den Rest der Saison ausgeliehen.

Sakata hat bei Aris einen Vertrag über 18 Monate unterschrieben. Der 28-Jährige, der 2006 ein Länderspiel für Japan absolviert hat, machte 247 Erstligaspiele und 47 Tore für Yokohama F-Marinos und gewann zwei Meisterschaften sowie einmal den Ligapokal.

Der mexikanische Stürmer Castillo war 2007 von Olympiacos FC zu Shakhtar gewechselt. Der 26-Jährige spielte seitdem auf Leihbasis für Manchester City FC, den FC Dnipro Dnipropetrovsk und Chicago Fire. Der portugiesische U19-Nationalspieler Danilo Pereira kommt ebenfalls für sechs Monate auf Leihbasis.

Aris trifft in der Runde der letzten 32 der UEFA Europa League auf Manchester City, das Hinspiel findet am 15. Februar in Saloniki statt.