Neuer Stürmer für Sheriff

Der lettische U21-Nationalspieler Edgars Gauračs wechselt zum UEFA-Europa-League-Teilnehmer FC Sheriff, einem "starken und ehrgeizigen Team".

Stürmer Edgars Gauračs wechselt zum FC Sheriff
Stürmer Edgars Gauračs wechselt zum FC Sheriff ©Valda Kalnina

Moldawiens Meister FC Sheriff hat den lettischen U21-Nationalstürmer Edgars Gauračs vom FC Rapid Bucureşti verpflichtet.

Der 22-Jährige hat beim UEFA-Europa-League-Teilnehmer, der in den Play-offs zur UEFA Champions League nach Hin- und Rückspiel mit 0:4 gegen den FC Basel 1893 verlor, einen Einjahresvertrag unterschrieben. "Natürlich bin ich sehr glücklich", sagte er gegenüber UEFA.com. "Sheriff ist ein starkes und ehrgeiziges Team. Sie werden in dieser Saison einige UEFA-Europa-League-Spiele haben, was eine große Motivation für mich ist." Gauračs spielte früher für SK Blāzma Rezekne und Ventspils, den größten Teil seiner Karriere verbrachte er bisher allerdings im Ausland. Vor seinem Engagement in Rumänien stand er beim italienischen Klub Ascoli Calcio 1898 unter Vertrag.