UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Reds-Auftakt ohne Torres

Liverpool muss in der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League auf seinen Topstürmer Fernando Torres verzichten, der sich im WM-Finale eine Oberschenkelverletzung zugezogen hat.

Reds-Auftakt ohne Torres
Reds-Auftakt ohne Torres ©UEFA.com

Liverpool FC muss in der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League auf seinen Topstürmer Fernando Torres verzichten. Der Spanier hatte sich im FIFA-WM-Finale eine Oberschenkelverletzung zugezogen, die ihn zu einer vierwöchigen Zwangspause verurteilt.

Torres zog sich beim 1:0-Sieg der Spanier gegen die Niederlande am letzten Sonntag einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu. Auch sein Mitwirken beim Premier-League-Auftakt gegen Arsenal FC am 15. August ist fraglich. Auf keinen Fall dabei sein wird der 26-Jährige am 29. Juli, wenn für die Reds die Europapokalsaison beginnt.

Liverpools Chefarzt Peter Brukner erklärte, Torres könne in zwei bis drei Wochen wieder ins Training einsteigen und in drei bis vier Wochen wieder spielen. Am Freitag erfährt die Mannschaft von Trainer Roy Hodgson bei der Auslosung in Nyon, gegen wen es in der Qualifikation geht.