UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Porto verpflichtet Kieszek

Der polnische Torhüter Pawel Kieszek wechselt vom SC Braga zum Ligakonkurrenten FC Porto. Der 26-Jährige tritt die Nachfolge des erfahrenen Nuno an.

Paweł Kieszek hat einen Vierjahresvertrag beim FC Porto unterzeichnet
Paweł Kieszek hat einen Vierjahresvertrag beim FC Porto unterzeichnet ©Getty Images

Der FC Porto hat Pawel Kieszek vom SC Braga unter Vertrag genommen und somit einen Nachfolger für Ersatzkeeper Nuno gefunden.

Der einstige Schlussmann von KSP Polonia Warszawa erhält beim UEFA-Champions-League-Qualifikations-Teilnehmer einen Vierjahresvertrag. Bei Porto soll er den Konkurrenzkampf um die erfahrenen Torhüter Helton und Beto neu entfachen, nachdem der 36-jährige Nuno sein Karriereende verkündet hat.

Kieszek kam 2007 zu Braga und stand insgesamt elfmal auf dem Platz. 2009 hatte er zudem ein kurzes Gastspiel beim Vitória FC. Sein neuer Verein belegte in der vergangenen Saison den dritten Platz und kann sich somit Hoffnung auf die Teilnahme an der Gruppenphase der UEFA Champions League machen.

Bei Porto fing die Saisonvorbereitung heute unter dem neuen Coach André Villas-Boas an. Dabei war Kieszek einer von vier Neuzugängen. Außerdem hat Porto bereits mit Sereno, Diogo Viana und Josef Souza den Kader für die neue Saison verstärkt. Mit André Castro und Ukra kehrten zwei U21-Spieler nach ihren Leihgaben beim SC Olhanense ebenfalls zum FC Porto zurück.