Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Maierhofer verlässt Rapid Wien

Der 27-jährige Stürmer Stefan Maierhofer wechselt von SK Rapid Wien zum englischen Premier-League-Aufsteiger Wolverhampton Wanderers FC, wo er einen Dreijahresvertrag unterschrieben hat.

Österreichs Nationalspieler Stefan Maierhofer (hinten) zieht es nach England
Österreichs Nationalspieler Stefan Maierhofer (hinten) zieht es nach England ©Getty Images

Stefan Maierhofer wechselt von SK Rapid Wien zum englischen Premier-League-Aufsteiger Wolverhampton Wanderers FC, wo er einen Dreijahresvertrag mit der Option auf eine weitere Saison unterschrieben hat. Über die Höhe der Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Topsturm aufgelöst
Für den 27-Jährigen mit dem Gardemaß von 2,02 Meter wurde damit der lang ersehnte Sprung nach England Wirklichkeit. Rapid legte dem Stürmer keine Steine in den Weg. Damit kehrten die Hütteldorfer vom ursprünglichen Plan ab, nur einen Akteur aus dem Paradesturm Maierhofer/ Erwin Hoffer, der vor wenigen Wochen zu SSC Napoli wechselte, zu verkaufen. Gemeinsam traf das Sturmduo vergangene Saison insgesamt 50 Mal ins Schwarze.

Starke Torquote
Nachdem Maierhofer im Januar 2008 von der SpVgg Greuther Fürth vorerst für ein halbes Jahr ausgeliehen worden war, nahmen ihn die Hütteldorfer im anschließenden Sommer fest unter Vertrag. 2008 erreichte der Neu-Legionär mit Rapid den Meistertitel und wurde von den Fans zum Spieler des Jahres gewählt. Im selben Jahr feierte der Mittelstürmer auch sein Debüt im österreichischen Nationalteam und brachte es bislang auf sechs Einsätze.

Salihi als Ersatz
Als Ersatz für Maierhofer gaben die Wiener die Verpflichtung von Torjäger Hamdi Salihi bekannt. Der albanische Nationalspieler war seit zweieinhalb Jahren bei SV Ried engagiert und erzielte 34 Tore in 82 Pflichtspieleinsätzen für die Innviertler. Bei den Wienern unterzeichnete der 25-Jährigen nun einen Dreijahresvertrag. Über die näheren Ablösemodalitäten wurde ebenfalls Stillschweigen vereinbart.

Oben