Zenit verstärkt sich mit Kornilenko

Der FC Zenit St. Petersburg hat Sergei Kornilenko verpflichtet. Der 26-jährige Stürmer aus Belarus hat in der laufenden Saison sechs Tore für den FC Tom Tomsk geschossen.

Zenits Neuzugang Sergei Kornilenko im Trikot von Tom Tomsk
Zenits Neuzugang Sergei Kornilenko im Trikot von Tom Tomsk ©Getty Images

UEFA-Europa-League-Teilnehmer FC Zenit St. Petersburg hat Sergei Kornilenko verpflichtet. Der Stürmer aus Belarus hat in der laufenden Saison zehn Spiele für den FC Tom Tomsk in der russischen Premier-Liga bestritten und dabei sechs Tore geschossen.

"Wertvolle Verstärkung"
Der 26-Jährige hat einen Viereinhalbjahresvertrag unterschrieben. Trainer Dick Advocaat, der den Klub am Saisonende verlassen und die belgische Nationalmannschaft übernehmen wird, sagte: "Er ist eine wertvolle Verstärkung und ein guter Fang für uns." Zenit liegt nach 14 Ligaspielen auf dem sechsten Tabellenplatz, fünf Punkte hinter Spitzenreiter FC Rubin Kazan.

Schritt nach vorne
Der ehemalige Stürmer des FC Lokomotiv 96 Vitebsk (heute FC Vitebsk), FC Dinamo Minsk und FC Dynamo Kyiv ging im Winter vom FC Dnipro Dnipropetrovsk zu Tom. Der 30-malige Nationalspieler, der neun Tore für Belarus machte, fügte hinzu: "Ich verfolge Zenit schon einige Jahre. Zenit spielt regelmäßig im Europapokal, sie haben den UEFA-Pokal und den UEFA-Superpokal gewonnen und wollen auch wieder russischer Meister werden. Sie haben in Europa und auf der ganzen Welt einen guten Namen. Das ist für mich ein Schritt nach vorne. Ich möchte das Vertrauen der Fans zurückzahlen."