Sampdoria verpflichtet Stürmer Pazzini

UC Sampdoria hat sich für neun Millionen Euro den talentierten Torjäger Giampaolo Pazzini vom Liga-Konkurrenten ACF Fiorentina geangelt. Zudem wurde Emiliano Bonazzoli bis zum Saisonende an Florenz ausgeliehen.

Giampaolo Pazzini trägt nun nicht mehr das Trikot von ACF Fiorentina
Giampaolo Pazzini trägt nun nicht mehr das Trikot von ACF Fiorentina ©Getty Images

UC Sampdoria hat sich für neun Millionen Euro Torjäger Giampaolo Pazzini von ACF Fiorentina geangelt. Außerdem wurde Emiliano Bonazzoli bis zum Saisonende an Florenz ausgeliehen.

Drei Tore in Wembley
Der 24-jährige Pazzini bestritt in dieser Saison nur drei seiner zwölf Saisoneinsätze von Beginn an, weil Trainer Cesare Prandelli meist mit Alberto Gilardino und Adrian Mutu stürmen ließ. In Genua unterschreibt der ehemalige U21-Nationalspieler, der als erster Spieler einen Hattrick im neuen Wembley-Stadion erzielte, einen Vertrag bis 2012. Pazzini war 2005 von Atalanta BC nach Florenz gewechselt und erzielte dort in 108 Serie-A-Spielen 25 Tore.

Starke Auftritte
Bonazzoli (29) hat für Sampdoria in dieser Saison vier Tore in fünf UEFA-Pokal-Spielen erzielt, war in neun Meisterschaftsbegegnungen aber kein einziges Mal erfolgreich. Florenz, das in der Runde der letzten 32 des UEFA-Pokals auf AFC Ajax trifft, sicherte sich eine Option, den Stürmer im Sommer fest zu verpflichten. Sampdoria hat es im gleichen Wettbewerb mit FC Metalist Kharkiv zu tun.