Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Zu- und Abgänge im UEFA-Pokal

Sieben Wochen sind seit dem Ende der Gruppenphase im UEFA-Pokal vergangen und die 32 Teilnehmer haben die Zeit eifrig genutzt, um sich zu verstärken.

Sieben Wochen sind seit dem Ende der Gruppenphase im UEFA-Pokal vergangen und die 32 verbliebenen Teilnehmer haben diese Zeit eifrig genutzt, um ihre Kader zu verstärken, vielleicht auch schon mit Blick auf das Endspiel in Manchester im Mai. Spitzenreiter in dieser Disziplin war Tottenham Hotspur FC, das im Winter alleine 20 Millionen Euro ausgegeben hat.

Ramos kauft ein
Juande Ramos möchte als erster Trainer überhaupt drei UEFA-Pokal-Titel in Folge gewinnen, dazu hat der ehemalige Coach von Sevilla FC tief in die Tasche gegriffen. Verpflichtet wurden Gilberto von Hertha BSC Berlin und Jonathan Woodgate. Nicht spielberechtigt im UEFA-Pokal ist dagegen Stürmer Alan Hutton. Der 12,1-Millionen-Euro-Neuzugang kommt nämlich von Rangers FC und hat für die Schotten in dieser Saison schon Europapokalluft geschnuppert.

Koller als Hoffnungsträger
Jan Koller, der von AS Monaco FC kam, soll für den 1. FC Nürnberg gegen SL Benfica die nötigen Tore schießen. Von Ivan Klasnić erhofft sich Werder Bremen dasselbe, der Kroate ist nach seiner erfolgreichen Nierentransplantation wieder in den Europapokal-Kader nominiert worden. Auch die griechischen Mannschaften haben sich kräftig verstärkt – Mohamed Kallon und Panagiotis Lagos wechselten zu AEK Athen FC, Lokalrivale Panathinaikos FC hat sich mit Hélder Postiga und Manucho verstärkt, der von Manchester United FC ausgeliehen wurde.

UEFA-Pokal
KlubNeu registriertNicht mehr registriert
1. FC NürnbergJan Koller
Jacques Abardonado
Michael Kammermeyer
Joshua Kennedy
Chhunly Pagenburg
Dario Vidosic
Aberdeen FC

Dave Bus
Josh Walker
Alan Maybury
Jonathan Crawford

* Spieler, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, haben in dieser Saison schon für ihren alten Verein in einem UEFA-Klubwettbewerb gespielt und sind damit nach Artikel 15.07 der UEFA-Statuten nicht für den UEFA-Pokal spielberechtigt.

Oben