Bayer bangt um Duo

Vor dem UEFA-Pokal-Achtelfinal-Hinspiel bangt Bayer 04 Leverkusen um den Einsatz von Tranquillo Barnetta und Gonzalo Castro.

Bayer 04 Leverkusen plagen vor dem UEFA-Pokal-Achtelfinal-Hinspiel beim RC Lens personelle Sorgen, da Tranquillo Barnetta und Gonzalo Castro angeschlagen sind.

Knieprellungen
Sowohl der 20-fache Schweizer Nationalspieler Barnetta als auch Youngster Castro, der sogar auf eine Trainingseinheit verzichten musste, haben sich eine Knieprellung zugezogen. Die Chancen auf einen Einsatz im wichtigen Spiel am Donnerstagabend sind laut Trainer Michael Skibbe aber nicht schlecht: „Ich hoffe, dass beide beim Abschlusstraining in Lens mitmachen können."