Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Schalke will zu Null spielen

Der FC Schalke 04 will sich im UEFA-Pokal-Hinspiel des Halbfinals gegen Sevilla FC mit einer starken Leistung in eine gute Ausgangsposition bringen.

Nach zuletzt enttäuschenden Leistungen in der Fußball-Bundesliga will sich der FC Schalke 04 mit einer engagierten Partie gegen den spanischen Vertreter Sevilla FC im Hinspiel des UEFA-Pokal-Halbfinals eine gute Ausgangsbasis verschaffen.

Kein Gegentor zulassen
„Das alles Entscheidende ist, dass wir zu Hause zu Null spielen und ein oder zwei Tore vorlegen“, erklärte Cheftrainer Mirko Slomka. Teammanager Andreas Müller forderte von der Mannschaft: „Wir haben jetzt die ganz große Möglichkeit, in ein Europapokalendspiel einzuziehen. Da muss man alles beiseite schieben und ausblenden, was davon ablenken könnte. Jeder muss bis in die Haarspitzen motiviert sein.“

Respekt vor Sevilla
Dabei haben die Königsblauen vor Sevilla großen Respekt. Die Spanier wurden gleich mehrfach beobachtet und für stark befunden. Slomka sagte auf der Pressekonferenz vor dem Halbfinale: „Das ist eine technisch versierte Mannschaft, die über zwei gute Innenverteidiger und zwei flinke Außenspieler verfügt. Zudem ist der Angriff der Spanier qualitativ sehr gut besetzt.“

Kuranyi und Lincoln droht Ersatzbank
Möglicherweise wird der Schalke-Coach seine zuletzt in der Bundesliga formschwache Elf auf einigen Positionen verändern. Stürmer Kevin Kuranyi und Spielmacher Lincoln, die beide nach einer enttäuschenden Partie gegen den 1. FC Köln am letzten Wochenende früh ausgetauscht wurden, mussten im Abschlusstraining in der B-Elf auflaufen und Slomka kündigte an: „Beide haben zuletzt viel Druck gehabt und wirkten verunsichert. Es fehlen Spritzigkeit, Power und geistige Frische. Es ist durchaus möglich, dass ich sie mal auf die Bank setze.“

Altintop als Alternative
Als möglicher Lincoln-Ersatz steht der zuletzt verbesserte und offensivstarke türkische Nationalspieler Hamit Altintop bereit. In der Offensive soll Sören Larsen für Kuranyi auflaufen. Der an einem Magendarm-Infekt erkrankte Ebbe Sand macht den Königsblauen Sorgen. Trotzdem hoffen die Gastgeber aber, dass der Däne zur Verfügung steht.

Pander und Neuer fehlen
Definitiv verzichten muss Mirko Slomka allerdings auf die langzeitverletzten Manuel Neuer und Christian Pander. Bei den Gästen fehlen die angeschlagenen Ivica Dragutinović und Pablo Ruiz sowie der gesperrte Kepa Blanco.

Sevilla selbstbewusst
Die Spanier, die zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte in einem Europapokal-Halbfinale stehen, sehen durchaus Chancen, in Gelsenkirchen zu bestehen. Trainer Juande Ramos sagte: „Wir werden auf Fehler von Schalke warten und dann auf schnell vorgetragene Konter setzen.“ Javier Saviola erklärte: „Schalke ist am Boden zu schlagen. Wir wollen unser schnelles Kombinationsspiel durchsetzen und damit zum Erfolg kommen.“

Oben