Hearts und Basel hoffen auf ersten Sieg

Beide Vereine wollen am dritten Spieltag ihren ersten Sieg in der UEFA-Pokal-Gruppe A feiern.

Beide Vereine wollen am dritten Spieltag ihren ersten Sieg in der UEFA-Pokal-Gruppe A feiern.

Remis auf Schalke
Der FC Basel 1893 erkämpfte sich in seiner ersten Partie ein 1:1 beim FC Schalke 04 und trifft nun, nachdem man am zweiten Spieltag frei hatte, auf Heart of Midlothian FC. Die Schotten haben ihre ersten beiden Gruppenspiele verloren.

Duelle mit Celtic
Basel hat in UEFA-Vereinswettbewerben bislang vier Mal gegen eine schottische Mannschaft gespielt, der Gegner hieß jedoch immer nur Celtic FC. Dieses Duell gab es zum ersten Mal in der ersten Runde des Pokals der Pokalsieger 1963/64. Damals feierte Celtic einen überzeugenden 5:1-Sieg in Basel sowie einen 5:0-Heimerfolg. In der ersten Runde des Pokals der europäischen Meistervereine 1969/70 erreichte Basel zu Hause ein 0:0-Unentschieden und verlor in Glasgow mit 0:2. Vier Jahre später schaffte Basel im gleichen Wettbewerb mit einem 3:2-Heimerfolg den ersten Sieg gegen Celtic. Ottmar Hitzfeld, Ex-Trainer des FC Bayern München, schoss damals zwei Tore für die Schweizer. Das Rückspiel gewann Celtic mit 4:2 nach Verlängerung und setzte sich somit insgesamt mit 6:5 durch.

Champions League-Gruppenphase erreicht
Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams gab es in der Saison 2002/03, wobei sich Basel in der dritten UEFA Champions League-Qualifikationsrunde gegen Celtic durchsetzte. Christian Giménez traf bei der 1:3-Niederlage in Glasgow für die Schweizer, die durch einen 2:0-Heimsieg im Rückspiel aufgrund des erzielten Auswärtstreffers in die Gruppenphase einzogen.

Gegen Lausanne im Messestädte-Pokal
Die Hearts haben zwar noch nie in einem UEFA-Vereinswettbewerb gegen ein Schweizer Team gespielt, trafen jedoch im Messestädte-Pokal 1963/64 auf Lausanne-Sports. Nach zwei 2:2-Unentschieden gewann Lausanne das Wiederholungsspiel zu Hause mit 3:2.