UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Roma gegen Manchester United: TV, Stream, Aufstellungen, Stimmen

Wo wird das Spiel übertragen? Wie sehen die Aufstellungen aus? Die wichtigsten Infos zum Halbfinal-Rückspiel.

Manchester United geht mit einem komfortablen 6:2-Vorsprung gegen die Roma in das Halbfinal-Rückspiel der UEFA Europa League, gespielt wird am 6. Mai ab 21 Uhr MEZ.

Live-Blog: Roma - Man. United


Was passierte im Hinspiel?

Selten sah man ein Spiel mit zwei so verschiedenen Halbzeiten. Obwohl die Roma im ersten Durchgang drei Spieler verletzungsbedingt ersetzen musste, gingen die Gäste mit einer 2:1-Führung in die Pause. Doch im zweiten Durchgang stellte United die Partie im Old Trafford völlig auf den Kopf und kam zu fünf Treffern, zwei davon erzielte der überragende Edinson Cavani. Mit diesem 6:2-Sieg steht United schon mit eineinhalb Beinen im Finale der UEFA Europa League.

Highlights: Man. United - Roma 6:2
Highlights: Man. United - Roma 6:2

Wo wird das Spiel übertragen?

Übersicht der regionalen Übertragungspartner der UEFA Europa League.

Hintergrund

Roma
Formkurve: NNUNUS
Letztes Spiel: Sampdoria - Roma 2:0, 02.05
Aktuelle Platzierung: 7. in der Serie A

Manchester United
Formkurve: SUSSSS
Letztes Spiel: United - Roma 6:2, 29.04. (Halbfinal-Hinspiel)
Aktuelle Platzierung: 2. in der Premier League

Europa League: Džeko kommt auf 20 Tore
Europa League: Džeko kommt auf 20 Tore

Aufstellungen

Roma: Mirante - Karsdorp, Smalling, Ibañez, Bruno Peres - Mancini, Cristante - Pedro Rodríguez, Pellegrini, Mkhitaryan - Džeko

Manchester United: De Gea - Wan-Bissaka, Bailly, Maguire, Shaw - Van de Beek, Fred - Greenwood, Bruno Fernandes, Pogba - Cavani

Stimmen

Paulo Fonseca, Trainer Roma: "Wir müssen realistisch sein, ein 4:0-Sieg wird nicht gerade einfach. Aber im Fußball habe ich schon verrückte Dinge gesehen und erlebt. Nichts ist unmöglich. United wird frischere Beine haben und sich vielleicht dank des Hinspiels in Sicherheit wiegen. Wir müssen bis zum Ende kämpfen."

Ole Gunnar Solskjær, Trainer Man. United: "Wir verlassen uns nicht auf das Hinspiel-Ergebnis. Wir werden wieder auf Sieg spielen. Natürlich könnte es ein oder zwei Änderungen in der Startelf geben, aber wir müssen unbedingt das Endspiel erreichen. Jeder sagt, die Sache wäre schon gelaufen, aber ich habe schon größere Aufholjagden gesehen."