UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Was erwartet uns in den Achtelfinal-Hinspielen der UEFA Europa Conference League?

Mit Ajax und Aston Villa treffen zwei große europäische Namen im Achtelfinale aufeinander. Union SG, PAOK und Olympiacos wollen unterdessen erneut ihre Klasse unter Beweis stellen.

Aston Villas Leon Bailey,  Jordan Henderson von Ajax und  Christian Burgess von Union SG
Aston Villas Leon Bailey, Jordan Henderson von Ajax und Christian Burgess von Union SG

Die ehemaligen Europapokalsieger Ajax und Aston Villa treffen in Amsterdam zum Hinspiel aufeinander; Union SG möchte für die nächste Überraschung sorgen, während zwei griechische Teams dem Finale der UEFA Europa Conference League in Athen einen Schritt näherkommen wollen.

In diesem Artikel, präsentiert von Enterprise Rent-A-Car, haben wir vor den Achtelfinal-Hinspielen ein paar der interessantesten Themen herausgesucht.

Donnerstag, 7. März

Ajax - Aston Villa (18:45 MEZ)
Molde - Club Brugge (18:45 MEZ)
Sturm Graz - LOSC Lille (18:45 MEZ)
Olympiacos - Maccabi Tel-Aviv (18:45 MEZ)
Servette - Viktoria Plzeň (21:00 MEZ)
Union SG - Fenerbahçe (21:00 MEZ)
Dinamo Zagreb - PAOK (21:00 MEZ)
Maccabi Haifa - Fiorentina (21:00 MEZ)

Wie geht es weiter?

Achtelfinal-Rückspiele: 14. März
Viertelfinal- und Halbfinal-Auslosung: 15. März
Viertelfinale: 11. und 18. April
Halbfinale: 2. und 9. Mai
Finale: 29. Mai

Showdown in Amsterdam zwischen Ajax und Villa

Mit Ajax (vier Titel) und Aston Villa (ein Titel) treffen zwei ehemalige Europapokalsieger in Amsterdam aufeinander. Trotz der ruhmreicheren Vergangenheit der Niederländer ist die Ausgangslage komplett offen. Das liegt auch daran, dass mit Unai Emery ein Mann an der Seitenlinie von Villa steht, der weiß, wie man europäische Titel holt. Der Spanier hat die UEFA Europa League dreimal als Trainer von Sevilla und noch einmal mit Villarreal gewonnen. Dazu spielen die Villans eine starke Saison in der heimischen Premier League und kämpfen derzeit um einen Champions-League-Platz.

Bei Ajax läuft es dagegen in dieser Spielzeit alles andere als rund. Das überwiegend junge Team kam in Play-offs der K.-o.-Runde gegen Bodø/Glimt nach Verlängerung im Rückspiel in Norwegen gerade so weiter. Das bislang einzige Aufeinandertreffen gab es in der Gruppenphase des UEFA-Pokals 2008/09. Villa konnte sich damals mit 2:1 zu Hause durchsetzen. Besonders besorgniserregend für Ajax ist die Tatsache, dass sie ihre letzten fünf Europapokal-Heimspiele gegen englische Vertreter verloren haben und viermal ohne Torerfolg blieben.

Taylors dramatisches Siegtor für Ajax

Fenerbahçe möchte die Offensivpower von Union SG in Schach halten
"Wir sind ein starkes Team, wir können vielen Mannschaften wehtun", sagte Mittelfeldspieler Alessio Castro-Montes nach dem Erfolg von Union SG in den Play-offs der K.-o.-Runde über Eintracht Frankfurt. Die Auslosung hat den Belgiern nun die Chance gegeben, sich gegen einen weiteren großen Namen im europäischen Vereinsfußball zu beweisen, wenn sie zu Hause gegen Fenerbahçe antreten.

In Brüssel erwartet sie die nächste große Herausforderung, nicht zuletzt weil ein bedeutender Teil der flämischsprachigen Bevölkerung türkische Wurzeln hat. Unter İsmail Kartal hat sich Fenerbahçe zu einem Team entwickelt, das die Zuschauer mitreißt. Der türkische Erstligist gewann die ersten 19 Pflichtspiele in dieser Saison und verfügt über jede Menge Starpower, insbesondere in Gestalt der erfahrenen Offensivakteure Edin Džeko und Dušan Tadić. Zudem haben sie keines der letzten drei Gastspiele in Belgien verloren (2S 1U) und können im Rückspiel in Istanbul auf noch leidenschaftlichere Unterstützung zählen.

Highlights: Eintracht Frankfurt - Union SG 1:2

PAOK und Olympiacos hoffen auf das Finale im eigenen Land
Dass das Finale der diesjährigen Europa Conference League im Agia Sofia Stadion in Athen stattfindet, dürfte den beiden verbleibenden griechischen Teams einen zusätzlichen Anreiz bieten. Răzvan Lucescus PAOK startet auswärts gegen Dinamo Zagreb, während Olympiacos zu Hause gegen Maccabi Tel-Aviv gefordert ist.

Vom Hafen von Piräus aus, der in der Region Athen liegt, hätte Olympiacos die kürzeste Anreise, sollten sie es ins Finale schaffen. Der griechische Rekordmeister erlebt bislang eine stürmische Saison. Mit José Luis Mendilibar steht bereits der dritte Trainer in der laufenden Spielzeit an der Seitenlinie. In den Play-offs der K.-o.-Runde sicherten sich die Griechen gegen Ferencváros den Einzug in die nächste Runde. Verteidiger David Carmo sagte im Anschluss an das Rückspiel: "Um positive Ergebnisse zu erzielen, muss eine gute Stimmung in der Kabine herrschen – und die haben wir. Niemand ist besser als der andere, wir kämpfen gemeinsam für ein Ziel."

Highlights: Ferencváros - Olympiacos 0:1

Wo findet 2024 das Endspiel der UEFA Europa Conference League statt?

SPORTSFILE

Das Endspiel der UEFA Europa Conference League 2023/24 wird am 29. Mai im Agia Sofia Stadion in Athen/Griechenland ausgetragen.

Das neue Stadion wurde im September 2022 eröffnet und steht an gleicher Stelle wie das Nikos Goumas Stadion, welches seit 1930 die Heimstätte von AEK Athen war, jedoch 1999 bei einem Erdbeben schwer beschädigt wurde. Mit einer Kapazität von über 30.000 Zuschauern werden im neuen Stadion im nordwestlichen Vorort Nea Filadelfia sowohl Heimspiele der griechischen Nationalmannschaft als auch Spiele von AEK ausgetragen.

Für dich ausgewählt