Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Liverpool FC

Liverpool FC
Steven Gerrard und seine Liverpool-Kollegen feiern den Triumph in der UEFA Champions League 2005 ©Getty Images

Liverpool FC

Gegründet: 1892
Spitzname: The Reds (die Roten)

Siege in UEFA-Vereinswettbewerben (Finalteilnahmen in Klammern)
• Pokal der europäischen Meistervereine: 1977, 1978, 1981, 1984, 2005; (1985), (2007)
• UEFA-Pokal: 1973, 1976, 2001
• Pokal der Pokalsieger: (1966)
• UEFA-Superpokal: 1977, 2001, 2005; (1978), (1984)

Nationale Titel (letzte Erfolge in Klammern)
• Meisterschaft: 18 (1990)
• FA Cup: 7 (2006)
• Ligapokal: 7 (2003)

Geschichte
• Nach Evertons Entschluss, zum Goodison Park überzusiedeln, gründete Bürgermeister John Houlding an der Anfield Road den Klub. Im ersten offiziellen Spiel am 3. September 1892 gab es einen 8:0-Sieg gegen Higher Walton. 1894 folgte der Aufstieg in die oberste Spielklasse und 1901 der erste Meistertitel.

• Die Einsetzung von Trainer Bill Shankly, der zuvor bei Huddersfield Town FC gearbeitet hatte, am 1. Dezember 1959 veränderte die Historie des Vereins auf immer und ewig. Die Reds gewannen unter dem Schotten drei Meisterschaften, zweimal den FA Cup sowie den UEFA-Pokal, ehe er 1974 nach dem Endspiel im FA Cup überraschend zurücktrat.

• Der erfolgreichste Trainer der Vereinsgeschichte war jedoch Shanklys Nachfolger Bob Paisley, der 17 Trophäen gewinnen konnte, darunter den UEFA-Pokal 1976 und den Pokal der europäischen Meistervereine 1977 (3:1 gegen den VfL Borussia Mönchengladbach in Rom), 1978 (1:0 gegen Club Brugge KV in London) und 1981 (1:0 gegen Real Madrid CF in Paris).

• Liverpool gewann auch 1984 unter Joe Fagan den Pokal der europäischen Meistervereine, als man sich gegen die AS Roma im Elfmeterschießen durchsetzen konnte. In den folgenden Jahren musste der Verein die schlimmen Vorfälle von Heysel 1985 und von Hillsborough 1989 verdauen.

• Den 18. und letzten Meistertitel gewannen die Merseysiders im Jahr 1990, obwohl der Dreifachtriumph von 2001 (Ligapokal, FA Cup und UEFA-Pokal) unter Gérard Houllier, dem ersten ausländischen Trainer, die Erinnerungen an die glorreichen Tage wieder aufleben ließ. Vier Jahre später folgte der unglaubliche Triumph in der UEFA Champions League, als die Mannen von Rafael Benítez im Finale von Istanbul nach einem 0:3-Pausenrückstand noch im Elfmeterschießen gegen den AC Milan gewinnen konnten.

Klubrekorde
Die meisten Spiele: Ian Callaghan (857)
Die meisten Tore: Ian Rush (346)
Der höchste Sieg: 11:0 gegen Strømsgodset IF (Pokal der Pokalsieger, 17. September 1974)
Die höchste Niederlage: 1:9 bei Birmingham City FC (Second Division, 11. Dezember 1954)

* Zuletzt aktualisiert am 7. Juli 2010

 
Letzte Aktualisierung: 09.02.11 11.17MEZ

http://de.uefa.com/teamsandplayers/teams/club=7889/profile/index.html#liverpool+fc

Vereins-Bilanz in UEFA-Wettbewerben