Viertelfinale - 30.06.2016 - 21:00MEZ (21:00 Ortszeit) - Stade Vélodrome - Marseille
1-1
Portugal gewinnt 5-3 im Elfmeterschiessen 

Polen - Portugal 1-1 - 30.06.2016 - Spiel-Seite - UEFA EURO 2016

Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Portugal in Feierlaune und fokussiert

Veröffentlicht: Donnerstag, 30. Juni 2016, 23.15MEZ
Nach dem Viertelfinale gegen Portugal kämpft man in Polen gegen eine schmerzhaftes Turnierende, während die Portugiesen noch große Pläne in Frankreich haben.
von Andy James
Portugal in Feierlaune und fokussiert
Ricardo Quaresma verwandelte den entscheidenden Elfmeter für Portugal ©Getty Images
SSI Err
Veröffentlicht: Donnerstag, 30. Juni 2016, 23.15MEZ

Portugal in Feierlaune und fokussiert

Nach dem Viertelfinale gegen Portugal kämpft man in Polen gegen eine schmerzhaftes Turnierende, während die Portugiesen noch große Pläne in Frankreich haben.

Adam Nawałka, Trainer Polen
Es ist wirklich ein komischer Moment für uns. Die Spieler haben sehr viel Herz in dieses Spiel gelegt und haben über das gesamte Turnier hinweg sehr gute Leistungen gezeigt. Wir haben kein Spiel in diesem Turnier verloren - wir sind im Elfmeterschießen ausgeschieden. Wir müssen jetzt positiv in die Zukunft schauen. Bald werden wir eine detaillierte Analyse machen, aber gerade schmerzt dieses Ausscheiden sehr. Wir haben einen Schritt nach vorne gemacht - das hat uns dieses Turnier gezeigt.

Wir haben die Gruppenphase souverän überstanden und uns in beiden K.-o.-Spielen gut präsentiert. Wir haben wirklich guten Fußball gespielt. Wir wollen uns immer weiter verbessern, das wird in Zukunft auch so sein. Robert Lewandowski ist und wird auch immer ein wichtiger Spieler für seine Mannschaft sein. Er ist der Kapitän und motiviert jeden einzelnen Spieler auf dem Feld. Seine Persönlichkeit kann ich einfach nur loben. Ich danke allen Spielern, die mit Herz und vollem Einsatz in jedes Spiel gegangen sind. Wir können stolz auf uns sein.

Fernando Santos, Trainer Portugal
Ich bin mit dem Team sehr zufrieden, wir arbeiten gut und wir werden das Halbfinale nicht anders angehen als die bisherigen Duelle. Wir bleiben auf dem Boden der Tatsachen und bleiben konzentriert. Wir werden auf einen starken Gegner treffen und werden bereit sein. In einer solchen Phase des Turniers muss man auch rotieren und Spielern eine Pause geben.

Es gibt keinen Spieler, der nie Fehler macht. Auch ich mache Fehler, das ist doch klar. Doch das Team hält immer zusammen und will mit aller Macht seine Siege einfahren. Renato Sanches hat heute gut gespielt, aber der Renato von heute ist nicht zwingend der Renato, den wir in Zukunft sehen werden. Er wird sich noch weiter entwickeln und muss zukünftig all seine Fähigkeiten auf dem Feld zeigen. Dabei helfe ich ihm so gut es geht. Er erinnert mich an den großen Mário Coluna. 

Robert Lewandowski, Angreifer Polen
Wir hatten heute kein Glück und haben gegen einen Gegner verloren, der noch kein Spiel bei dieser Endrunde richtig gewonnen hat. Wir haben bis zum Ende gekämpft und es tut uns leid für das ganze Land. Wir müssen versuchen nach vorne zu schauen, in zwei bis drei Monaten haben wir den Kopf wieder frei und fokussieren uns auf die nächste Weltmeisterschaft. Diese Niederlage wird eine ganze Weile schmerzen.

Renato Sanches, Mittelfeldspieler Portugal und Spieler des Spiels
Ich habe mich sehr gefreut über diesen Erfolg, wir haben diesen Sieg gebraucht. Wir freuen uns jetzt auf die nächste Herausforderung und sind sehr zufrieden. Wir mussten heute hart arbeiten. Wir waren die ganze Zeit voll fokussiert und denken schon jetzt an das Finale. Wir zeigen in jeder Partie was wir können. Bei meinem Treffer habe ich einfach draufgehalten und der Ball ist im Tor gelandet. Das hat mich sehr gefreut.

Cédric Soares, Abwehrspieler Portugal
Es war heute ein schweres Spiel, wir haben aber sehr gut gespielt und wir haben es am Ende geschafft. Nun stehen wir unter den besten vier Teams in Europa. Wichtig ist es doch, die Spiele in einem solchen Turnier zu gewinnen. Heute waren wir das bessere Team und ich gratuliere meinen Mitspielern zu einem sehr guten Spiel und diesem Erfolg. Wir werden alles daransetzen, den Titel in Frankreich zu holen. Das ist unser Ziel.

Letzte Aktualisierung: 01.07.16 2.40MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuro/season=2016/matches/round=2000449/match=2017901/postmatch/quotes/index.html#schmerzhafte+pleite+polen