Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Emotionaler O'Neill lobt seine Spieler

Veröffentlicht: Mittwoch, 22. Juni 2016, 23.54MEZ
Ein emotionaler Martin O'Neill sagte nach dem dramatischen Sieg der Republik Irland gegen Italien, dass dies sein stolzester Abend sei, während Robbie Brady noch immer nach Worten rang nach seinem später Tor.
Emotionaler O'Neill lobt seine Spieler
Martin O'Neill (Republic of Ireland) ©Getty Images
SSI Err
Veröffentlicht: Mittwoch, 22. Juni 2016, 23.54MEZ

Emotionaler O'Neill lobt seine Spieler

Ein emotionaler Martin O'Neill sagte nach dem dramatischen Sieg der Republik Irland gegen Italien, dass dies sein stolzester Abend sei, während Robbie Brady noch immer nach Worten rang nach seinem später Tor.

Martin O'Neill, Trainer Republik Irland
Ich war nie auf eine Gruppe von Spielern stolzer. Das war sehr besonders. Wir hatten von der Tribüne enorme Unterstützung, und sie haben uns angetrieben, und ich denke, dass Fans und Spieler voneinander profitiert haben.

Am Ende wurde ich ein wenig emotional. Wir haben das Spiel gewonnen, wir haben den Sieg verdient, und wir haben teilweise phänomenal gespielt. Natürlich herrscht unter den Spielern ein großartiger Geist, aber damit allein kann man nicht gewinnen. Man muss auch einiges können, und das tun wir. Aber einige Spieler sind bei diesem Turnier in die Jahre gekommen. Während der letzten zwei Jahre haben wir einige späte Tore geschossen, und mal ganz ernsthaft: Wenn man das so oft macht, dann ist das kein Zufall.

Über das Spiel gegen Frankreich
Das ist ein großartiges Spiel für uns - wir spielen gegen die Gastgebernation. Wir wollen so stark auftreten, wie wir das heute getan haben und natürlich müssen wir das auch. Das wird ein großer Test für uns, und darauf freuen wir uns total.

Robbie Brady, Stürmer Republik Irland und Spieler des Spiels
Sich umzuschauen und zu sehen, was das für jeden bedeutet, der damit zu tun hat - mich eingeschlossen -, das ist toll. Ich bin aufgewachsen und habe darauf gewartet, auf dieser Bühne zu spielen. Davon habe ich geträumt, seit ich ein kleines Kind war. Das vor meiner Familie zu schaffen, ist das beste Gefühl der Welt.

Mein Körper wurde gerade noch von meinen Beinen in den Strafraum getragen. Ich habe meinen Kopf einsetzen können, und nun habe ich keine Worte dafür. Ich schwebe emotional über den Wolken, das ist unglaublich. Während des Feierns habe ich mich ein wenig verloren. Ich konnte dabei nicht helfen. Daraus bestehen Träume.

Wir wissen, dass Frankreich eine Topmannschaft ist, aber wenn wir zusammenhalten wie heute Abend, dann können wir jedem Team weh tun. Wir kennen einige der Spieler aus der Premier League; wir wissen ein wenig über sie, aber wir müssen unseren Job tun- Aber wenn es an diesem Abend läuft, wird es für jeden anstrengend.

Antonio Conte, Trainer Italien
Ich habe eine gute Rückantwort erhalten von den Jungs, die noch nicht so viel gespielt hatten, und von der Mannschaft insgesamt. Das heute war ein schweres Spiel gegen eine körperlich starke Mannschaft. Es gab eine Menge zweiter Bälle und Zweikämpfe. Ich muss ihnen gratulieren, weil sie eine Menge für das Spiel getan haben. Sie sind dafür gelaufen.

Glückwunsch an die Republik Irland, weil sie wirklich weiterkommen wollten, wofür sie auch belohnt wurden. Wir haben gegen eine Mannschaft gespielt, die das Spiel ihres Lebens bestritten hat. Ich habe selbst gespielt und weiß, wie es ist, in Spielen wie diesen auf dem Platz zu stehen.

Im Hinblick auf die Auslosung ist es definitiv eigenartig, Gruppensieger zu werden und dann gegen Spanien zu spielen. Und dann spielt der Sieger vielleicht gegen Deutschland und dann vielleicht gegen Frankreich ... das ist eine ziemlich problematische Reise ins Finale, aber so ist das nun mal.

Ich denke, nicht, dass wir die Niederlage heute Abend verdient haben. Ich denke, dass ein Unentschieden fairer gewesen wäre, sieht man die Chancen, die wir uns erarbeitet haben.

Letzte Aktualisierung: 14.07.16 19.10MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuro/season=2016/matches/round=2000448/match=2017958/postmatch/quotes/index.html#oneill+uber+irlands+spieler+ich+stolzer