Endrunde - Gruppenphase (Gruppe E) - 18.06.2016 - 15:00MEZ (15:00 Ortszeit) - Stade de Bordeaux - Bordeaux
3-0
 

Belgien - Republik Irland 3-0 - 18.06.2016 - Spiel-Seite - UEFA EURO 2016

 
Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Vorschau: Belgien - Republik Irland

Veröffentlicht: Freitag, 17. Juni 2016, 22.00MEZ
"Wir versuchen, nach dem Spiel vier Punkte auf unserem Konto zu haben", so Irlands Trainer Martin O'Neill vor der Partie gegen Belgien, das "wie jede Mannschaft in diesem Turnier viele talentierte Einzelspieler" hat.
von Paul Saffer in Bordeaux
Vorschau: Belgien - Republik Irland
Irland-Trainer Martin O'Neill auf der Pressekonferenz ©Panoramic

Turnier-Statistiken

BelgienRepublik Irland

Tore9
 
3
Ballbesitz (%)51
 
49
Versuche gesamt98
 
38
Versuche auf das Tor35
 
12
Versuche am Tor vorbei38
 
18
Abgeblockte Schüsse25
 
8
Aluminiumtreffer0
1
Ecken41
 
14
Abseits12
 
4
Gelbe Karten9
 
8
Rote Karten0
1
Begangene Fouls50
 
52
Erlittene Fouls51
 
49

Pressemappen

  • Pressemappe (Deutsch)
SSI Err
Veröffentlicht: Freitag, 17. Juni 2016, 22.00MEZ

Vorschau: Belgien - Republik Irland

"Wir versuchen, nach dem Spiel vier Punkte auf unserem Konto zu haben", so Irlands Trainer Martin O'Neill vor der Partie gegen Belgien, das "wie jede Mannschaft in diesem Turnier viele talentierte Einzelspieler" hat.

  • Belgien will nach der 0:2-Niederlage gegen Italien gewinnen, Irland geht mit einem 1:1 gegen Schweden in die Partie
  • Die Roten Teufel haben in 50 Jahren noch nie gegen Irland verloren
  • Belgiens Bilanz in Pflichtspielen gegen Irland: 2 Siege, 5 Remis
  • In den Play-offs zur WM 1998 gewann Belgien insgesamt mit 3:2 gegen Irland
  • Außerdem in Gruppe E: Italien - Schweden 1:1 (Spiel fand am Freitag statt)

Voraussichtliche Aufstellungen
Belgien: Courtois; Ciman, Alderweireld, Vermaelen, Vertonghen; Witsel, Naingolan; Hazard, De Bruyne, Mertens; Lukaku
Bei der nächsten Gelben Karte gesperrt: Vertonghen

Republik Irland: Randolph; Coleman, O'Shea, Clark, Brady; Hendrick, Whelan, McCarthy, McClean, Hoolahan; Long
Es fehlt: Walters (Achillessehne)
Bei der nächsten Gelben Karte gesperrt: McCarthy, Whelan

Marc Wilmots, Trainer Belgien
Ich erwarte ein enges Spiel. Wir müssen die Partie in die Hand nehmen, weil wir den Sieg brauchen. Trotzdem müssen wir geduldig sein, wir dürfen ihnen nicht zu viel Raum geben. Über Konter sind sie sehr gefährlich, da müssen wir aufpassen.

Über die Jahre habe ich sowohl als Spieler als auch als Trainer gelernt, dass überhastete Entscheidungen große Probleme bereiten und Ärger geben können. Es wird ein schwieriges Spiel für uns werden, aber bei dieser EURO war bisher jedes Spiel für jedes Team schwierig.

Martin O'Neill, Trainer Republik Irland
Belgien hat wie jede Mannschaft in diesem Turnier viele talentierte Einzelspieler, also wird es selbstverständlich ein schwieriges Spiel für uns. Aber wir sollten uns darauf freuen. Gegen Schweden haben wir stark gespielt und hätten gewinnen sollen, aber das haben wir nicht. Jetzt haben wir die Möglichkeit, die gleiche Einstellung, Hingabe und Leistung zu zeigen - und werden Belgien hoffentlich ein schweres Spiel bereiten.

Wir versuchen, nach dem Spiel vier Punkte auf unserem Konto zu haben. Ich denke, dass vier Zähler reichen werden, um die nächste Runde zu erreichen. Also müssen wir in den kommenden beiden Spielen alles geben und investieren, damit wir uns im Nachhinein keine Vorwürfe machen müssen.

UEFA.com -Teamreporter
Berend Scholten, Belgien (@UEFAcomBerendS)
Kevin De Bruyne war beim Abschlusstraining im Stade de Bordeaux mit von der Partie und scheint sich von seiner Achillessehnenverletzung erholt zu haben. Wimots ist zuversichtlich, dass er gegen Irland fit sein wird, doch dies wird nicht die einzige Veränderung sein, die der Trainer vornimmt. Ich gehe davon aus, dass Dries Mertens auf dem rechten Flügel beginnen wird. Belgien muss unbedingt gewinnen – etwas anderes als ein Sieg zählt nicht!

Paul Bryan, Republik Irland (@UEFAcomPaulB)
Nachdem die Mannschaft von O'Neill am Montag im Stade de France die 1:0-Führung gegen Schweden nicht halten konnte, muss sie nun eines der beiden verbleibenden Gruppenspiele gewinnen, um die Chancen auf das Achtelfinale zu wahren. Damit das in Bordeaux gegen Belgien gelingt, benötigen die Iren eine hervorragende Kollektivleistung.

Formkurve (wettbewerbsübergreifend, aktuellste Ergebnisse zuerst)
Belgien: NSUSNSSSSS
Irland: UNUUSSUNSS

Verfolgen Sie das Spiel in den sozialen Medien (#BELIRL)
@UEFAcom_de
@UEFAEURO
UEFA EURO auf Facebook

Letzte Aktualisierung: 18.06.16 1.36MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuro/season=2016/matches/round=2000448/match=2017955/prematch/preview/index.html#vorschau+belgien+republik+irland