Endrunde - Gruppenphase (Gruppe D) - 12.06.2016 - 15:00MEZ (15:00 Ortszeit) - Parc des Princes - Paris
0-1
 

Türkei - Kroatien 0-1 - 12.06.2016 - Spiel-Seite - UEFA EURO 2016

 
Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Vorschau Gruppe D: Türkei - Kroatien

Veröffentlicht: Samstag, 11. Juni 2016, 16.00MEZ
Mit der Türkei und Kroatien stehen sich am ersten Spieltag in Gruppe D zwei Teams gegenüber, die sich bestens kennen und laut ihrer Trainer auch beide heiß auf einen Auftakterfolg sind.
Vorschau Gruppe D: Türkei - Kroatien
Croatia players train ©AFP/Getty Images

Turnier-Statistiken

TürkeiKroatien

Tore2
 
5
Ballbesitz (%)48
 
52
Versuche gesamt26
 
67
Versuche auf das Tor4
 
16
Versuche am Tor vorbei15
 
40
Abgeblockte Schüsse7
 
11
Aluminiumtreffer0
4
Ecken9
 
25
Abseits10
 
2
Gelbe Karten7
 
8
Rote Karten0
 
0
Begangene Fouls40
 
50
Erlittene Fouls45
 
67

Pressemappen

  • Pressemappe (Deutsch)
SSI Err
Veröffentlicht: Samstag, 11. Juni 2016, 16.00MEZ

Vorschau Gruppe D: Türkei - Kroatien

Mit der Türkei und Kroatien stehen sich am ersten Spieltag in Gruppe D zwei Teams gegenüber, die sich bestens kennen und laut ihrer Trainer auch beide heiß auf einen Auftakterfolg sind.

  • Mit der Türkei und Kroatien treffen sich zum Start in Gruppe D zwei Teams, die sich durchaus kennen
  • Kroatien schlug die Türkei mit 1:0 in der Gruppenphase der EURO '96
  • Die Türkei hat die Kroaten bei der UEFA EURO 2008 im Elfmeterschießen des Viertelfinals ausgeschaltet
  • Für diese Niederlage revanchierten sich die Kroaten mit einem 3:0-Erfolg in den Play-offs für die UEFA EURO 2012
  • Beide Teams stehen sich auch in der Qualifikation für die FIFA-WM 2018 gegenüber


Mögliche Aufstellungen

Türkei: Volkan Babacan; Gökhan Gönül, Mehmet Topal, Hakan Balta, Caner Erkin; Ozan Tufan, Selçuk İnan; Volkan Şen, Hakan Çalhanoğlu, Arda Turan; Burak Yılmaz
Fehlt: keiner
Fraglich: keiner

Kroatien: Subašić; Srna, Ćorluka, Vida, Strinić; Badelj, Modrić, Rakitić; Brozović, Perišić; Mandžukić
Fehlt: keiner
Fraglich: keiner

Wählen Sie ihr EURO Fantasy Football Mannschaft

Fatih Terim, Trainer Türkei
Wir wollen unbedingt diese Gruppe überstehen. Wenn wir das schaffen, dann kann es ein langes Turnier für uns werden. Vor den Kroaten haben wir großen Respekt und wissen um ihre Stärken.

Emre Mor ist ein außergewöhnlicher Spieler, seine Nominierung habe ich zu keinem Zeitpunkt bereut, er ist noch sehr jung und zeigt sich von seiner besten Seite. Er muss noch viel lernen, aber sein Potential ist gewaltig.

Natürlich wäre es schön, wenn Arda Turan im Verein mehr Spielzeit erhält, aber wir haben volles Vertrauen, unabhängig von diesem Fakt. Er ist in jedem Fall unser wichtigster Spieler.

Das Duell zwischen Kroatien und der Türkei im Jahr 1996 im Video

Ante Čačić, Trainer Kroatien
Unser Team ist bereit, wir wollen es wissen und die Stimmung könnte nicht besser sein. Wir haben ein starkes Team, einen guten Zusammenhalt und ausreichend Erfahrung im Team. Die jungen Spieler machen genau die richtige Mischung.

Alle Mannschaften in unserer Gruppe glauben fest an ein Weiterkommen, nach dem ersten Spiel sind alle Teams ein ganzes Stück schlauer. Über die Wichtigkeit dieser Partie müssen wir nicht reden. Wir wollen die ersten drei Punkte einfahren. Wir glauben fest an einen Auftakterfolg, haben aber großen Respekt vor der Türkei. Wir wissen viel über unseren Gegner und wollen dieses Wissen auch nutzen.

UEFA.com-Teamreporter
Cetin Cem Yilmaz, Türkei (@UEFAcomCetinCY)
Dieses Spiel ist mehr als nur die Revanche für das Duell bei der UEFA EURO 2008, denn es ist richtungsweisend für beide Teams, was die UEFA EURO 2016 angeht. Die Türkei muss vor allem versuchen, die gefährlichen Bälle aus dem Mittelfeld auf Mario Mandžukić in den Griff zu bekommen. Selçuk İnan und Ozan Tufan werden genau dies versuchen. Eine wichtige Rolle wird auch dem Innenverteidiger-Duo Mehmet Topal und Hakan Balta zukommen.

Elvir Islamović, Kroatien (@UEFAcomElvirI)
Kroatien hat schon lange nicht mehr ein qualitativ derart starkes Team zu einer Endrunde geschickt. Wichtig wird es entsprechend sein, als Team geschlossen zu agieren. Die Erwartungen sind groß und die Spieler sind heiß auf das Turnier. Zum Glück sind alle Spieler fit und die Brust könnte nach dem 10:0 im letzten Test gegen San Marino kaum breiter sein.

Formkurve (wettbewerbsübergreifend, aktuellste Ergebnisse zuerst)
Türkei: WWLWWDWWWW
Kroatien: WWDWWWWLDD

Tippen Sie die Ergebnisse aller EURO-Partien

Hätten Sie es gewusst?
Kroatien und die Türkei standen bei der EURO '96 beide zum ersten Mal in einer Endrunde und standen sich dort auch direkt gegenüber. Kroatien gewann das Spiel in Nottingham damals mit 1:0 durch einen späten Treffer von Goran Vlaović. Damals hieß der Trainer der Türken, genau wie heute, Fatih Terim. Mehr Informationen finden Sie in unserem ausführlichen Hintergrund.

Verfolgen Sie das Spiel in den sozialen Medien (#TURCRO)
@UEFAEURO
UEFA EURO on Facebook
UEFA EURO on Instagram

Letzte Aktualisierung: 12.06.16 13.56MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuro/season=2016/matches/round=2000448/match=2017884/prematch/preview/index.html#vorschau+turkei+kroatien