Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Spiropoulos verweigert Georgien den Sieg

Veröffentlicht: Freitag, 3. September 2010, 22.35MEZ
Griechenland - Georgien 1:1
Aleksandr Iashvilis Tor in der dritten Minute hätte fast die erste Überraschung in der Gruppe F bedeutet, doch Nikos Spiropoulos rettete den Griechen einen Punkt.
von Graham Wood
Spiropoulos verweigert Georgien den Sieg
Aleksandr Iashvilis Treffer reichte Georgien gegen Griechenland nicht zum Sieg ©Getty Images

Spielstatistiken

GriechenlandGeorgien

Tore1
 
1
Ballbesitz (%)0
100
Versuche gesamt14
 
5
Schüsse aufs Tor3
 
3
Schüsse vorbei9
 
1
Abgeblockte Schüsse0
 
0
Pfostentreffer0
 
0
Ecken7
 
6
Abseits3
 
1
Gelbe Karten3
 
2
Rote Karten0
 
0
Begangene Fouls16
 
20
Erlittene Fouls20
 
13

Tabellen

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
Letzte Aktualisierung: 21/11/2017 14:46 MEZ
Veröffentlicht: Freitag, 3. September 2010, 22.35MEZ

Spiropoulos verweigert Georgien den Sieg

Griechenland - Georgien 1:1
Aleksandr Iashvilis Tor in der dritten Minute hätte fast die erste Überraschung in der Gruppe F bedeutet, doch Nikos Spiropoulos rettete den Griechen einen Punkt.

Trainer Fernando Santos erlebte einen frustrierenden Auftakt in der Qualifikation zur UEFA EURO 2012, als seine Griechen in der Gruppe F nur 1:1 gegen Georgien spielten.

Georgiens Nationaltrainer Temuri Ketsbaia, einst Trainer und Spieler in Griechenland, durfte nach nur drei Minuten den Führungstreffer von Aleksandr Iashvili bejubeln. Der Europameister aus dem Jahr 2004 schaffte es bis 18 Minuten vor Ende nicht, eine gefährliche Torchance herauszuspielen. Doch dann nahm sich Nikos Spiropoulos ein Herz und verwandelte seinen Volleyschuss trocken zum 1:1-Ausgleich. Durch dieses Resultat wird das Duell am kommenden Dienstag gegen Kroatien noch wichtiger. Georgien wird im nächsten Spiel Israel empfangen.

Griechenland erlebte einen grauenhaften Start in die Qualifikation. Bereits nach drei Minuten gelang David Kvirkvelia der Pass auf Iashvili, der sich im Rücken der Abwehr davongestohlen hatte. Der Stürmer des Karlsruher SC blieb eiskalt und tunnelte Keeper Michalis Sifakis zum 1:0 für Georgien. Die Gastgeber waren zwar überlegen in Sachen Ballbesitz, kamen aber zumeist nur zu Fernschüssen, wobei Spiropoulos und Kapitän Giorgos Karagounis ohne Fortune blieben. Im Anschluss gelang es Dimitris Salpingidis, die Fans zumindest kurzzeitig in Verzückung zu versetzen, als er ein Solo mit einem prächtigen Schuss abschloss, der nur knapp das Tor verfehlte.

Kurz vor der Pause prüfte Innenverteidiger Avraam Papadopoulos aus 25 Metern Keeper Nukri Revishvili, der den Ball gerade noch so mit den Fingerspitzen über die Latte lenken konnte. Auch die zweite Halbzeit begann sehr lebendig und machte den Griechen Hoffnung. Fanis Gekas feuerte einen Schuss über die Latte und in der 52. Minute fehlte nach der Flanke von Giourkas Seitaridis bei Salpingidis' Möglichkeit ebenfalls nicht viel.

Anfang der zweiten Hälfte brachte Ketsbaia das 17-jährige Talent Jano Ananidze vom FC Spartak Moskva in die Partie. Letztlich aber zahlte sich der Einsatz Griechenlands doch noch aus. Nachdem der Hackentrick des eingewechselten Kostas Mitroglou noch von der Linie gekratzt werden konnte, war es Linksverteidiger Spiropoulos, der den Ausgleich per Volleyschuss erzielte. Die Mannschaft von Trainer Santos drängte noch auf den Siegtreffer, aber der Schuss aus spitzem Winkel von Mitroglou in der dritten Minute der Nachspielzeit rauschte über die Latte.

Letzte Aktualisierung: 04.09.10 1.59MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuro/season=2012/matches/round=15171/match=2002255/postmatch/report/index.html#spiropoulos+rettet+griechenland

Aufstellungen

Griechenland

Griechenland

Georgien

Georgien

13
SifakisMichalis Sifakis (TW)
1
RevishviliNukri Revishvili (TW)
2
SeitaridisGiourkas Seitaridis
Substitution71
2
LobzhanidzeUcha Lobzhanidze
Yellow Card44
4
SpyropoulosNikos Spyropoulos
Goal72
3
AsatianiMalkhaz Asatiani
7
SamarasGiorgios Samaras
Yellow Card37
Substitution59
4
KaladzeKakha Kaladze (K)
8
PapadopoulosAvraam Papadopoulos
Yellow Card83
5
AmisulashviliAleksandre Amisulashvili
10
KaragounisGiorgos Karagounis (K)
6
KhizanishviliZurab Khizanishvili
Yellow Card81
14
SalpingidisDimitris Salpingidis
7
GoguaGogita Gogua
Substitution87
15
TorosidisVasilis Torosidis
8
KvirkveliaDato Kvirkvelia
17
GekasFanis Gekas
9
IashviliAleksandre Iashvili
Goal3
Substitution54
19
PapastathopoulosSokratis Papastathopoulos
10
KobiashviliLevan Kobiashvili
21
KatsouranisKostas Katsouranis
Yellow Card74
11
DvalishviliVladimer Dvalishvili
Substitution60

Ersatzspieler

1
TzorvasAlexandros Tzorvas (TW)
12
LoriaGiorgi Loria (TW)
5
KonePanagiotis Kone
13
AnanidzeJano Ananidze
Substitution54
6
TziolisAlexandros Tziolis
14
SiradzeDavid Siradze
9
MitroglouKostas Mitroglou
Substitution71
15
GelashviliNikoloz Gelashvili
Substitution60
11
VyntraLoukas Vyntra
16
SalukvadzeLasha Salukvadze
16
KafesPantelis Kafes
17
MerebashviliGiorgi Merebashvili
Substitution87
18
NinisSotiris Ninis
Substitution59
18
AptsiauriTornike Aptsiauri

Trainer

Fernando Santos (POR) Temuri Ketsbaia (CYP)

Schiedsrichter

Carlos Gómez (ESP)

Schiedsrichter-Assistenten

Juan José Gallego Galindo (ESP), Javier Rodriguez (ESP)

Vierter Offizieller

David Fernández Borbalán (ESP)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung