Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Russland wackelt aber siegt

Veröffentlicht: Freitag, 8. Oktober 2010, 23.45MEZ
Republik Irland - Russland 2:3
Irland hielt Russland auch nach einem 0:3-Rückstand auf Trab, doch die Gäste konnten den Vorsprung verteidigen und stehen nun zusammen mit den Iren an der Tabellenspitze der Gruppe B.
Russland wackelt aber siegt
Roman Shirokov wird von seinen Kollegen zum 3:0 beglückwünscht ©Getty Images

Spielstatistiken

Republik IrlandRussland

Tore2
 
3
Ballbesitz (%)0
100
Versuche gesamt8
 
11
Schüsse aufs Tor7
 
5
Schüsse vorbei1
 
6
Abgeblockte Schüsse0
 
0
Pfostentreffer0
 
0
Ecken1
 
4
Abseits3
 
1
Gelbe Karten2
 
3
Rote Karten0
 
0
Begangene Fouls15
 
16
Erlittene Fouls16
 
15

Tabellen

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
Letzte Aktualisierung: 21/11/2017 14:46 MEZ
Veröffentlicht: Freitag, 8. Oktober 2010, 23.45MEZ

Russland wackelt aber siegt

Republik Irland - Russland 2:3
Irland hielt Russland auch nach einem 0:3-Rückstand auf Trab, doch die Gäste konnten den Vorsprung verteidigen und stehen nun zusammen mit den Iren an der Tabellenspitze der Gruppe B.

Russland behielt bei der Aufholjagd der Republik Irland in der zweiten Hälfte die Nerven und hauchte mit dem 3:2-Sieg in Dublin den Qualifikationsbemühungen zur UEFA EURO 2012 neues Leben ein.

Der wieder in die russische Nationalmannschaft zurückberufene Aleksandr Kerzhakov führte das Gästeteam zu einer 2:0-Halbzeitführung, nachdem er in der elften Minute den ersten Treffer erzielte und anschließend mit einer feinen Körpertäuschung das erste Länderspieltor von Alan Dzagoev auflegte. Roman Shirokovs abgefälschter Treffer zum 3:0 in der 50. Minute schien für klare Verhältnisse zu sorgen, doch Robbie Keanes Elfmeter (72.) und Shane Longs Tor in der 78. Minute ließen die Iren wieder hoffen. Russland konnte den knappen Vorsprung halten und gesellt sich mit sechs Punkten zu Irland und der Slowakei an die Tabellenspitze der Gruppe B.

Die Mannschaft von Dick Advocaat begann sehr druckvoll, hatte aber auch eine ordentliche Portion Glück, als Robbie Keane nur die Latte der Russen traf. Kurz darauf gingen die Gäste aber dank Kerzhakov in Führung, der seinen neunten Treffer im fünften Spiel erzielte.

Russland blieb auch im Verlauf bei jedem Angriff sehr gefährlich, und damit war es nur eine Frage der Zeit, bis sie die Führung auf 2:0 erhöhen konnten. In der 28. Minute ließ Kerzhakov die flache Hereingabe von Aleksandr Anyukov passieren und legte damit den ersten Treffer von Dzagoev auf, der die Kugel präzise im Tor unterbrachte.

Die Iren, die von den letzten 14 Qualifikations-Heimspielen nur eines verloren, hatten erhebliche Probleme mit dem schnellen Passspiel der Russen. Nach fünf Minuten in der zweiten Halbzeit wagte Shirokov einen Weitschuss, welcher von Richard Dunne so unglücklich abgefälscht wurde, dass es für Keeper Shay Given nichts zu halten gab.

Giovanni Trapattonis Mannschaft kämpfte sich durch den verwandelten Elfmeter von Keane zurück und kam sogar noch zum Anschlusstreffer durch den eingewechselten Long. Doch mehr war nicht drin, und damit hat Russland die Heimniederlage gegen die Slowakei im vergangenen Monat wieder wettgemacht.

Letzte Aktualisierung: 17.11.10 12.20MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuro/season=2012/matches/round=15171/match=2002227/postmatch/report/index.html#russland+wackelt+aber+siegt

Aufstellungen

Republik Irland

Republik Irland

Russland

Russland

1
GivenShay Given (TW)
1
AkinfeevIgor Akinfeev (TW)
2
St LedgerSean St Ledger
Yellow Card32
2
AnyukovAleksandr Anyukov
Yellow Card60
3
KilbaneKevin Kilbane
3
V. BerezutskiVasili Berezutski
4
O'SheaJohn O'Shea
4
IgnashevichSergei Ignashevich
5
DunneRichard Dunne
5
ZhirkovYuri Zhirkov
6
WhelanGlenn Whelan
Substitution66
6
ShirokovRoman Shirokov
Goal50
7
LawrenceLiam Lawrence
Substitution62
7
DenisovIgor Denisov
Yellow Card27
8
GreenPaul Green
8
ZyryanovKonstantin Zyryanov
Substitution68
9
DoyleKevin Doyle
Yellow Card57
Substitution71
9
A. KerzhakovAleksandr Kerzhakov
Goal11
Substitution80
10
KeaneRobbie Keane (K)
Goal72
10
ArshavinAndrey Arshavin (K)
11
McGeadyAiden McGeady
11
DzagoevAlan Dzagoev
Goal29
Substitution85

Ersatzspieler

16
WestwoodKeiren Westwood (TW)
12
GabulovVladimir Gabulov (TW)
12
FaheyKeith Fahey
Substitution71
14
A. BerezutskiAleksei Berezutski
Substitution85
Yellow Card89
13
McShanePaul McShane
15
SemshovIgor Semshov
Substitution68
14
LongShane Long
Substitution62
Goal78
16
PogrebnyakPavel Pogrebnyak
Substitution80
15
GibsonDarron Gibson
Substitution66
17
BystrovVladimir Bystrov
17
KeoghAndrew Keogh
18
BilyaletdinovDiniyar Bilyaletdinov
18
CunninghamGreg Cunningham
19
BukharovAleksandr Bukharov

Trainer

Giovanni Trapattoni (ITA) Dick Advocaat (NED)

Schiedsrichter

Kevin Blom (NED)

Schiedsrichter-Assistenten

Rob van de Ven (NED), Arend Brink (NED)

Vierter Offizieller

Peter Janssen (NED)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung