Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Rusol erlöst Ukraine

Veröffentlicht: Mittwoch, 6. September 2006, 21.45MEZ
Ukraine - Georgien 3:2
Andriy Rusol erzielte zehn Minuten vor dem Ende den entscheidenden Treffer für die Hausherren.
Veröffentlicht: Mittwoch, 6. September 2006, 21.45MEZ

Rusol erlöst Ukraine

Ukraine - Georgien 3:2
Andriy Rusol erzielte zehn Minuten vor dem Ende den entscheidenden Treffer für die Hausherren.

Die Ukraine hat trotz eines zwischenzeitlichen Rückstands gegen Georgien gewonnen und feierte so einen gelungenen Auftakt in die UEFA EURO 2008™-Qualifikation. Zehn Minuten vor dem Ende erzielte Andriy Rusol den entscheidenden Treffer.

Späte Entscheidung
Der Verteidiger von FC Dnipro Dnipropetrovsk war nach einer Flanke von Ruslan Rotan per Kopf zur Stelle und krönte damit eine gelungene Aufholjagd, nachdem Georgien noch eine halbe Stunde vor Schluss geführt hatte. Shota Arveladze und Georgi Demetradze hatten die Gäste in Führung gebracht, nachdem Andriy Shevchenko in der 31. Minute das 1:0 markiert hatte. Vier Minuten nach Georgiens Führungstreffer stellte Rotan den Ausgleich her, ehe Rusol in der Schlussphase zum Mann des Abends wurde.

Torgarantie
Aufgrund der Niederlage bleibt Georgien nach drei Spielen weiterhin bei drei Punkten. In den ersten Partien gab es bei ihren Begegnungen neun Treffer, also durfte man auch heute wieder auf ein Torfestival hoffen. Zurab Khizanishvili hatte in der zweiten Minute die erste große Chance des Spiels, als er aus der zweiten Reihe abzog und Olexandr Shovkovskiy vor arge Probleme stellte. Auf der Gegenseite hatten Arveladze und Rotan die ersten guten Möglichkeiten für die Ukraine, ehe Shevchenko nach einer Flanke von Serhiy Tkachenko das 1:0 für die Hausherren markierte.

Georgien schlägt zurück
Doch Georgien kam bereits sieben Minuten später zum Ausgleich. Arveladze setzte sich im Strafraum durch und ließ Shovkovskiy beim anschließenden Schuss keine Abwehrchance. Daraufhin reagierten die Gastgeber mit wütenden Gegenangriffen, doch Georgiens Torhüter Grigol Chanturia war stets auf dem Posten. Die Gäste, die am Samstag mit 0:3 in Frankreich verloren hatten, fanden trotzdem immer besser ins Spiel und versetzen den Zuschauern im Olyimpiyskiy-Stadion einen Schock, als Demetradze nach der Pause aus zehn Meter zum 2:1 einschob.

Italien wartet
Doch die ukrainischen Fans hatten kurze Zeit später wieder Grund zum Jubeln, als Anatoliy Tymoschuks Flanke den Kopf von Rotan fand, der so das 2:2 erzielte. In der Hoffnung auf einen Sieg setzte Georgien alles auf eine Karte, doch dank Rusols Treffer behielt die Ukraine schließlich die Oberhand. Für die Mannschaft um Shevchenko wartet am 7. Oktober als nächster Gegner Italien. Vier Tage später hat Georgien den Weltmeister Italien zu Gast.

Letzte Aktualisierung: 07.09.06 1.11MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuro/season=2008/matches/round=2241/match=83966/postmatch/report/index.html#rusol+erlost+ukraine

Aufstellungen

Ukraine

Ukraine

Georgien

Georgien

1
ShovkovskiyOlexandr Shovkovskiy (TW)
34
ChanturiaGrigol Chanturia (TW)
2
NesmachniyAndriy Nesmachniy
5
KvirkveliaDato Kvirkvelia
Substitution81
4
TymoshchukAnatoliy Tymoshchuk
10
KobiashviliLevan Kobiashvili (K)
Yellow Card32
6
RusolAndriy Rusol
Goal80
11
S. ArveladzeShota Arveladze
Goal38
Yellow Card88
7
ShevchenkoAndriy Shevchenko (K)
Goal31
13
KhizanishviliZurab Khizanishvili
Yellow Card88
8
ShelayevOleh Shelayev
14
GoguaGogita Gogua
Yellow Card25
9
GusevOleh Gusev
16
AsatianiMalkhaz Asatiani
11
RebrovSerhiy Rebrov
Substitution56
18
MenteshashviliZurab Menteshashvili
Substitution82
14
GusinAndriy Gusin
Substitution46
22
KankavaJaba Kankava
17
TkachenkoSerhiy Tkachenko
Substitution63
30
DemetradzeGeorgi Demetradze
Yellow Card39
Goal60
21
RotanRuslan Rotan
Goal61
36
ImedashviliDavit Imedashvili
Substitution34

Ersatzspieler

23
KernozenkoVyacheslav Kernozenko (TW)
1
LomaiaGeorgi Lomaia (TW)
5
YezerskiyVolodymyr Yezerskiy
Substitution46
Yellow Card59
20
MujiriDavid Mujiri
Substitution81
10
VoroninAndriy Voronin
Substitution56
32
AshvetiaMikheil Ashvetia
Substitution82
16
VorobeyAndriy Vorobey
Substitution63
35
KandelakiIlia Kandelaki
Substitution34
19
KalynychenkoMaxym Kalynychenko
9
IashviliAleksandre Iashvili
20
BielikOlexiy Bielik
21
MartsvaladzeOtar Martsvaladze
22
SviderskiyVyacheslav Sviderskiy
37
ShashiashviliGiorgi Shashiashvili

Trainer

Oleh Blokhin (UKR) Klaus Toppmöller (GER)

Schiedsrichter

Jaroslav Jara (CZE)

Schiedsrichter-Assistenten

Patrik Filipek (CZE), Antonin Kordula (CZE)

Vierter Offizieller

Michal Paták (CZE)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung