Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Griechen kommen lin Fahrt

Veröffentlicht: Mittwoch, 11. Oktober 2006, 23.00MEZ
Bosnien-Herzegowina - Griechenland 0:4
Titelverteidiger Griechenland setzte seine Siegesserie auch in Bosnien-Herzegowina fort.
Griechen kommen lin Fahrt
Konstantinos Katsouranis jubelt über sein Tor ©Getty Images

Spielstatistiken

Bosnien und HerzegowinaGriechenland

Erzielte Tore0
4
Schüsse aufs Tor6
 
7
Schüsse vorbei2
 
1
Ecken2
 
4
Begangene Fouls13
 
12
Gelbe Karten2
 
1
Rote Karten1
 
0

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 27/06/2012 12:18 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
Veröffentlicht: Mittwoch, 11. Oktober 2006, 23.00MEZ

Griechen kommen lin Fahrt

Bosnien-Herzegowina - Griechenland 0:4
Titelverteidiger Griechenland setzte seine Siegesserie auch in Bosnien-Herzegowina fort.

Titelverteidiger Griechenland setzte seine hundertprozentige Ausbeute in der UEFA EURO 2008™-Qualifikationsgruppe C weiter fort und bezwang Bosnien-Herzegowina in Zenica klar und deutlich mit 4:0.

Charisteas trifft wieder
Seit dem Sensationsgewinn der UEFA-Europameisterschaft in Portugal im Juli 2004 durchlebten die Griechen eine turbulente Zeit und verfehlten die FIFA-Weltmeisterschafts-Endrunde 2006. Doch jetzt scheinen sie ihre Form wieder gefunden zu haben. Angelos Charisteas brachte sein Team nach acht Minuten mit einem Elfmeter in Führung und leitete somit den dritten Sieg in Folge ein. Die Heimmannschaft - die ihr 100. Länderspiel bestritt - musste nach einer Roten Karte für Saša Papac in Unterzahl agieren und obwohl sie bis zur 82. Minute das Ergebnis halten konnten, gestalteten die späten Tore von Christos Patsatzoglou, Georgios Samaras und Kostas Katsouranis das Ergebnis ziemlich eindeutig.

Giannakopoulos als Aktivposten
Es passte zu einem rabenschwarzen Abend von Bosnien-Herzegowina, dass man schon nach zwei Minuten zurückliegen hätte können, doch Stelios Giannakopoulos brachte den Ball nicht an Torhüter Kenan Hasagić vorbei. Der Angreifer von Bolton Wanderers FC war von Anfang an ein Aktivposten und holte kurz darauf mit einer Flanke einen Elfmeter heraus, nachdem Dalibor Silić der Ball an die Hand gesprungen war. Charisteas verwandelte sicher und obwohl Bosnien-Herzegowina mit Herzblut kämpfte, waren Torchancen Mangelware.

Späte Tore
Papacs Rote Karte besiegelte alle Hoffnungen der Gastgeber und Griechenland, für das Theodoros Zagorakis sein 119. und letztes Länderspiel machte, schien schon auf dem Weg zum dritten 1:0-Erfolg in Folge zu sein, nachdem man auch Moldawien und Norwegen in dieser Höhe geschlagen hatte. Aber Patsatzoglou eröffnete die Schlussoffensive des Europameisters mit seinem ersten Länderspieltor überhaupt und Samaras ließ gleich das dritte Tor folgen. Katsouranis, der schon das Siegtor gegen Norwegen vor vier Tagen erzielt hatte, sorgte mit einem außergewöhnlichen Lupfer in der Nachspielzeit für den Endstand.

Letzte Aktualisierung: 11.10.06 23.20MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuro/season=2008/matches/round=2241/match=83886/postmatch/report/index.html#griechen+kommen+fahrt

Aufstellungen

Bosnien-Herzegowina

Bosnien und Herzegowina

Griechenland

Griechenland

1
HasagićKenan Hasagić (TW)
Substitution46
1
NikopolidisAntonis Nikopolidis (TW) (K)
3
ŠilićDalibor Šilić
Yellow Card64
Substitution79
2
SeitaridisGiourkas Seitaridis
Substitution57
4
SpahićEmir Spahić
Yellow Card39
6
BasinasAngelos Basinas
5
BajramovićZlatan Bajramović (K)
8
GiannakopoulosStelios Giannakopoulos
Substitution89
6
PapacSaša Papac
Red Card49
9
CharisteasAngelos Charisteas
Goal9
8
GrlićIvicia Grlić
Substitution62
10
KaragounisGiorgos Karagounis
Substitution38
10
MisimovićZvjezdan Misimović
14
FyssasTakis Fyssas
18
M. HrgovićMirko Hrgović
21
KatsouranisKostas Katsouranis
Goal90+3
19
BartolovićMladen Bartolović
25
KyrgiakosSotiris Kyrgiakos
21
ŠkoroAlen Škoro
27
SamarasGiorgios Samaras
Goal85
22
BajićBranimir Bajić
32
AnatolakisGeorgios Anatolakis

Ersatzspieler

12
ToljaAlmir Tolja (TW)
Substitution46
12
ChalkiasKostas Chalkias (TW)
7
IbričićSenijad Ibričić
Substitution79
3
PatsatzoglouChristos Patsatzoglou
Substitution57
Yellow Card59
Goal82
11
GrujićVladan Grujić
Substitution62
7
ZagorakisTheodoros Zagorakis
Substitution38
13
DamjanovićDario Damjanović
20
AmanatidisGiannis Amanatidis
Substitution89
16
MačkićMarinko Mačkić
17
GekasFanis Gekas
17
MilenkovićNinoslav Milenković
24
VyntraLoukas Vyntra
20
TrivunovićVule Trivunović
33
LiberopoulosNikos Liberopoulos

Trainer

Blaz Sliškovic (BIH) Otto-Heinz Rehhagel (GER)

Schiedsrichter

Iouri Baskakov (RUS)

Schiedsrichter-Assistenten

Tikhon Kalugin (RUS), Anton Averianov (RUS)

Vierter Offizieller

Igor Zakharov (RUS)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung