Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Tainio lässt Finnland träumen

Veröffentlicht: Mittwoch, 22. August 2007, 21.45MEZ
Finnland - Kasachstan 2:1
Durch einen Sieg gegen Kasachstan hat sich Finnland in der Qualifikationsgruppe A Spitzenreiter Polen bis auf zwei Punkte genähert.

Spielstatistiken

FinnlandKasachstan

Erzielte Tore2
 
1
Schüsse aufs Tor11
 
2
Schüsse vorbei4
 
3
Ecken13
 
3
Begangene Fouls15
 
9
Gelbe Karten3
 
2
Rote Karten0
 
0

Tabellen

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
Letzte Aktualisierung: 11/01/2016 14:34 MEZ
Veröffentlicht: Mittwoch, 22. August 2007, 21.45MEZ

Tainio lässt Finnland träumen

Finnland - Kasachstan 2:1
Durch einen Sieg gegen Kasachstan hat sich Finnland in der Qualifikationsgruppe A Spitzenreiter Polen bis auf zwei Punkte genähert.

Durch einen 2:1-Sieg gegen Kasachstan hat sich Finnland in der UEFA EURO 2008™-Qualifikationsgruppe A Spitzenreiter Polen bis auf zwei Punkte genähert.

Tainios Siegtor
Roy Hodgsons Mannschaft lag vor dem Spiel mit 14 Punkten gleichauf mit Portugal und Serbien und fünf Zähler hinter den Polen. Da die Portugiesen heute in Armenien nur ein 1:1 erreichten, liegen die Finnen nun vorerst auf Rang zwei, auch wenn das Spiel der Serben in Belgien noch aussteht. Nachdem Dmitriy Byakov die Führung der Finnen durch Alexei Eremenko Jr. ausgeglichen hatte, gelang Teemu Tainio in Tampere im zweiten Durchgang der Siegtreffer.

Herrliches Tor
Nach einem nervösen Start ging Finnland in der 13. Minute in Führung. Jonatan Johansson setzte Eremenko Jr. wunderbar in Szene, der hob den Ball anschließend aus 18 Metern über Gäste-Torhüter David Loria ins Netz. Schon drei Minuten später wäre fast die Vorentscheidung gefallen, doch Loria drehte das Leder nach einem Kopfball von Jonas Kolkka noch mit den Fingerspitzen über die Latte, anschließend rettete er auch bei einem ähnlichen Kopfball von Toni Kallio großartig.

Gastgeber geschockt
Langsam wurden die Gäste stärker und nach 23 Minuten gelang ihnen sogar der Ausgleich. Sergey Larin brachte eine Flanke von der rechten Seite in den Strafraum und Byakov konnte freistehend einnicken. Die Finnen waren geschockt, wären durch einen Kopfball von Tainio aber um ein Haar zur erneuten Führung gekommen, doch er verfehlte das Tor. Zu Beginn der zweiten Hälfte gaben sogar die Kasachen den Ton an, doch Larin und Ruslan Baltiev verpassten mit Fernschüssen das finnische Tor knapp.

Loria rettet
Die Elf von Hodgson kämpfte sich langsam zurück ins Spiel und erzielte nach gut einer Stunde durch Tainio das 2:1. Loria hatte Sekunden zuvor bei einem Fallrückzieher Tainios noch exzellent reagiert, doch nach der folgenden Ecke des eingewechselten Daniel Sjölund hatte Tainio keine Mühe, den Siegtreffer zu erzielen. Danach musste Loria noch mehrfach sein Können zeigen und er tat dies gegen Eremenko Jr. und Sjölund mit Bravour.

Letzte Aktualisierung: 22.08.07 20.33MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuro/season=2008/matches/round=2241/match=83781/postmatch/report/index.html#tainio+lasst+finnland+traumen

Aufstellungen

Finnland

Finnland

Kasachstan

Kasachstan

22
JääskeläinenJussi Jääskeläinen (TW)
Yellow Card79
1
LoriaDavid Loria (TW)
19
KallioToni Kallio
Yellow Card82
2
Y. AzovskiyYegor Azovskiy
4
HyypiäSami Hyypiä (K)
3
KuchmaAleksandr Kuchma
5
TihinenHannu Tihinen
4
SmakovSamat Smakov
2
PasanenPetri Pasanen
5
IrismetovFarkhadbek Irismetov
32
EremenkoRoman Eremenko
Substitution46
6
SkorykhSergei Skorykh
Yellow Card41
Substitution69
23
HeikkinenMarkus Heikkinen
Yellow Card56
7
LarinSergey Larin
Substitution78
11
KolkkaJoonas Kolkka
Substitution88
8
BaltievRuslan Baltiev
Yellow Card32
8
TainioTeemu Tainio
Goal61
Substitution76
10
ZhumaskaliyevNurbol Zhumaskaliyev (K)
20
A. EremenkoAleksei Eremenko
Goal13
11
ByakovDmitriy Byakov
Goal23
21
JohanssonJonathan Johansson
9
OstapenkoSergei Ostapenko
Substitution70

Ersatzspieler

12
BahneMagnus Bahne (TW)
18
NovikovYuriy Novikov (TW)
7
NurmelaMika Nurmela
Substitution88
12
KumysbekovAidar Kumysbekov
16
RiihilahtiAki Riihilahti
Substitution76
14
SuyumagambetovMurat Suyumagambetov
Substitution70
18
KuqiShefki Kuqi
15
KarpovichAndrei Karpovich
24
SjölundDaniel Sjölund
Substitution46
16
ChichulinAnton Chichulin
Substitution69
26
WissJarkko Wiss
17
AshirbekovKairat Ashirbekov
Substitution78
28
NymanAri Nyman
19
NurdauletovKairat Nurdauletov

Trainer

Roy Hodgson (ENG) Arno Pijpers (NED)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung