Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Portugal stiehlt Dänemark die Show

Veröffentlicht: Montag, 6. Oktober 2003, 10.21MEZ
Dänemark - Portugal 1:1
Während Titelverteidiger Dänemark einen enttäuschenden Start in die EURO '96 hinlegte, überzeugten die Portugiesen mit Tempo und Spielwitz.
Portugal stiehlt Dänemark die Show
Luís Figo war Dreh- und Angelpunkt der starken Portugiesen ©Getty Images

Spielstatistiken

DänemarkPortugal

Erzielte Tore1
 
1
Gelbe Karten2
 
5
Rote Karten0
 
0

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 27/06/2012 12:45 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
Veröffentlicht: Montag, 6. Oktober 2003, 10.21MEZ

Portugal stiehlt Dänemark die Show

Dänemark - Portugal 1:1
Während Titelverteidiger Dänemark einen enttäuschenden Start in die EURO '96 hinlegte, überzeugten die Portugiesen mit Tempo und Spielwitz.

Die Dänen, vor vier Jahren in Schweden der Sensations-Europameister, kamen nach betulichem Start in die EURO '96 in Sheffield nur zu einem glücklichen 1:1 gegen Portugal.

Die Portugiesen bauten im Mittelfeld auf die Spieler, die 1989 und 1991 die FIFA-U20-Weltmeisterschaft gewonnen hatten und das sollte sich positiv bemerkbar machen. Ihr Tempofußball, gepaart mit Spielwitz und Passsicherheit stürzten den Titelverteidiger von einer Verlegenheit in die nächste. Brian Laudrup brachte die Dänen entgegen dem Spielverlauf in Führung, doch Sá Pinto gelang kurz nach der Pause der hochverdiente Ausgleich.

Einziges Manko im Spiel Portugals war das offenkundige Fehlen eines Torjägers. Anders die Dänen, die mit ihrem einzigen Torschuss in der ersten Hälfte in Führung gingen. Eine zu kurze Abwehr von Torhüter Vítor Baía traf Mikkel Beck am Kopf und flog von dort zu Brian Laudrup, der nach innen zog und eiskalt verwandelte.

Trotz der Führung blieb das Team von Richard Møller Nielsen blass und erinnerte in keiner Phase an die grandiosen Auftritte vor vier Jahren in Schweden. Torhüter Peter Schmeichel war noch der Beste einer schwachen Mannschaft und verhinderte gegen Rui Costa, João Pinto und Sá Pinto sowie zweimal Luis Figo eine komplette Pleite.

In der 53. Minute nahm Paul Sousa Brian Laudrup den Ball ab, António Folha flankte in den Strafraum und Sá Pinto köpfte sein erstes Länderspieltor. Dänemark stand mit dem Rücken zur Wand, hatte aber dennoch die Chance zum Sieg, als Claus Thomsen völlig frei zum Kopfball kam, doch ein Sieg wäre auch zu viel des Guten gewesen.

Letzte Aktualisierung: 15.02.12 9.29MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuro/season=1996/matches/round=227/match=52512/postmatch/report/index.html#portugal+stiehlt+danemark+show