Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Schottland trotz Sieg ausgeschieden

Veröffentlicht: Montag, 6. Oktober 2003, 11.01MEZ
Schottland - Schweiz 1:0
Ally McCoist sorgte mit seinem Tor zwar für den Sieg der Schotten, dennoch verpasste das Team von Craig Brown denkbar knapp den zweiten Platz in Gruppe A.
Schottland trotz Sieg ausgeschieden
Ally McCoist erzielte das einzige Tor ©Getty Images
Veröffentlicht: Montag, 6. Oktober 2003, 11.01MEZ

Schottland trotz Sieg ausgeschieden

Schottland - Schweiz 1:0
Ally McCoist sorgte mit seinem Tor zwar für den Sieg der Schotten, dennoch verpasste das Team von Craig Brown denkbar knapp den zweiten Platz in Gruppe A.

Schottland hat seine Pflicht erfüllt, um vielleicht doch noch ins Viertelfinale einzuziehen, aber das Ergebnis in der anderen Partie der Gruppe A fiel nicht entsprechend aus.

Die Schotten hatten vor dem letzten Spiel nur einen einzigen Punkt auf dem Konto und wussten, dass sie einen möglichst hohen Sieg brauchten, um doch noch die Niederlande zu überholen. Durch einen Treffer von Ally McCoist in der 36. Minute waren sie auf der Siegerstraße, und im Parallelspiel lagen die Niederlande gegen England mit 0:4 zurück - was der Truppe von Craig Brown zum zweiten Tabellenplatz genügt hätte. Patrick Kluivert machte die schottischen Hoffnungen dann aber zunichte, als er kurz vor Schluss für die Niederlande traf, die damit aufgrund der mehr erzielten Tore im Viertelfinale standen.

Die Schotten hatten durchaus Möglichkeiten zu mehr Toren, doch bis zu seinem Treffer hatte McCoist bereits zwei große Chancen vergeben. Beim dritten Versuch klappte es dann endlich, der Stürmer von Rangers FC bezwang Torhüter Marco Pascolo mit einem strammen Schuss von der Strafraumgrenze.

Gary McAllister und Stuart McCall kontrollierten zwar das Mittelfeld, und die Schweizer kamen kaum zu nennenswerten Möglichkeiten, aber ein zweites Tor der Schotten sollte einfach nicht fallen, und so schieden sie aufgrund der Tordifferenz aus.

Letzte Aktualisierung: 14.02.12 16.35MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuro/season=1996/matches/round=227/match=52486/postmatch/report/index.html#schottland+trotz+sieg+ausgeschieden

Aufstellungen

Schottland

Schottland

Schweiz

Schweiz

12
GoramAndy Goram
1
PascoloMarco Pascolo
3
BoydTom Boyd
2
HottigerMarc Hottiger
4
CalderwoodColin Calderwood
Yellow Card23
3
QuentinYvan Quentin
Substitution81
5
HendryColin Hendry
4
HenchozStéphane Henchoz
8
McCallStuart McCall
Yellow Card28
10
SforzaCiriaco Sforza (K)
9
McCoistAlly McCoist
Goal36
Substitution84
11
ChapuisatStéphane Chapuisat
Substitution46
10
McAllisterGary McAllister (K)
14
TürkyilmazKübilay Türkyilmaz
11
CollinsJohn Collins
Yellow Card42
15
VegaRamon Vega
Yellow Card23
13
McKinlayTosh McKinlay
Substitution60
16
KollerMarcel Koller
Substitution46
14
DurieGordon Durie
17
VogelJohann Vogel
Yellow Card53
16
BurleyCraig Burley
21
BonvinChristophe Bonvin

Ersatzspieler

1
LeightonJim Leighton
5
GeigerAlain Geiger
2
McKimmieStewart McKimmie
6
WickyRaphael Wicky
Substitution46
Yellow Card55
6
WhyteDerek Whyte
7
FournierSébastien Fournier
Substitution46
Yellow Card63
7
SpencerJohn Spencer
Substitution84
8
SylvestrePatrick Sylvestre
15
JessEoin Jess
12
LehmannStephan Lehmann
17
McKinlayBilly McKinlay
13
JeanneretSébastien Jeanneret
18
GallacherKevin Gallacher
18
RothenbühlerRégis Rothenbühler
19
JacksonDarren Jackson
19
SesaDavid Sesa
20
BoothScott Booth
Substitution60
20
ComisettiAlexandre Comisetti
Substitution81
21
GemmillScot Gemmill
22
CorminboeufJoël Corminboeuf
22
WalkerNicky Walker

Trainer

Craig Brown (SCO) Artur Jorge Melo Teixeira (POR)

Schiedsrichter

Vaclav Krondl (CZE)

Schiedsrichter-Assistenten

Milan Brabec (CZE), Otakar Drastik (CZE)

Vierter Offizieller

Jiri Ulrich (CZE)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung