Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Nur die Latte sorgt für Aufregung

Veröffentlicht: Sonntag, 5. Oktober 2003, 15.16MEZ
Frankreich - England 0:0
In einer müden Partie hatten die Engländer Pech mit einem Lattenknaller von Stuart Pearce.
Nur die Latte sorgt für Aufregung
Stuart Pearce (links) hatte noch die beste Chance in einem müden Spiel ©Getty Images
Veröffentlicht: Sonntag, 5. Oktober 2003, 15.16MEZ

Nur die Latte sorgt für Aufregung

Frankreich - England 0:0
In einer müden Partie hatten die Engländer Pech mit einem Lattenknaller von Stuart Pearce.

Ein Lattentreffer verweigerte Stuart Pearce in Gruppe A ein Tor gegen Frankreich, als die Franzosen in Malmö dem englischen Angriffsfußball standhielten.

Nachdem sich Stuart Pearce bei einem Zweikampf mit Frankreichs Basile Boli eine blutende Wunde geholt hatte, setzte er zu einem kraftvollen Schuss aus 25 Metern an. Doch sein Ball traf nur die Unterkante der Latte und überquerte die Linie nicht. Das Endergebnis brachte beide Teams in eine frustrierende Situation, nach zwei Spielen haben beide Mannschaften lediglich zwei Punkte auf dem Konto. Falls Schweden anschließend gegen Dänemark gewinnen sollte, hätten die eigentlichen Favoriten ein Problem.

Frankreichs Trainer Michel Platini stellte seine Mannschaft eher defensiv auf. Er brachte Luis Fernández anstatt Christian Perez, der beim 1:1-Unentschieden im Auftaktspiel gegen Schweden eigentlich sehr aktiv war. Es gab nur wenige Chancen auf beiden Seiten. Gary Lineker war frustriert, als sein Sturmpartner Alan Shearer in der ersten Halbzeit einen Pass nicht an den Mann brachte. Die französische Abwehr hatte einen ihrer seltenen Fehler gemacht.

Auf der anderen Seite vereitelte Verteidiger Des Walker eine Tormöglichkeit des gefährlichen Franzosen Jean-Pierre Papin. Diese Aktion war jedoch ein schwacher Trost für Trainer Graham Taylor, dessen Taktiken sich in Schweden als uneffektiv und im eigenen Land als unbeliebt herausstellen sollten.

Letzte Aktualisierung: 15.02.12 9.19MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuro/season=1992/matches/round=219/match=5089/postmatch/report/index.html#nur+latte+sorgt+aufregung

Aufstellungen

Frankreich

Frankreich

England

England

1
MartiniBruno Martini
1
WoodsChris Woods
2
AmorosManuel Amoros (K)
3
PearceStuart Pearce
5
BlancLaurent Blanc
4
KeownMartin Keown
6
CasoniBernard Casoni
5
WalkerDes Walker
7
DeschampsDidier Deschamps
7
PlattDavid Platt
8
SauzéeFranck Sauzée
Substitution46
8
StevenTrevor Steven
9
PapinJean-Pierre Papin
10
LinekerGary Lineker (K)
10
FernándezLuis Fernández
Yellow Card31
Substitution75
11
SintonAndy Sinton
13
BoliBasile Boli
12
PalmerCarlton Palmer
14
DurandJean-Philippe Durand
19
BattyDavid Batty
Yellow Card69
18
CantonaEric Cantona
20
ShearerAlan Shearer

Ersatzspieler

3
SilvestreFranck Silvestre
2
CurleKeith Curle
4
PetitEmmanuel Petit
9
CloughNigel Clough
11
PerezChristian Perez
Substitution75
13
MartynNigel Martyn
12
CocardChristophe Cocard
14
DorigoTony Dorigo
15
DivertFabrice Divert
15
WebbNeil Webb
16
VahiruaPascal Vahirua
16
MersonPaul Merson
17
GardeRemi Garde
17
SmithAlan Smith
19
RoussetGilles Rousset
18
DaleyTony Daley
20
AnglomaJocelyn Angloma
Substitution46

Trainer

Michel Platini (FRA) Graham Taylor (ENG)

Schiedsrichter

Sándor Puhl (HUN)

Schiedsrichter-Assistenten

Laszlo Varga (HUN), Sandor Szilagyi (HUN)

Vierter Offizieller

Sándor Varga (HUN)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung