Die offizielle Website des europäischen Fußballs

UdSSR schickt England punktlos nach Hause

Veröffentlicht: Sonntag, 5. Oktober 2003, 14.16MEZ
England - UdSSR 1:3
Die Sowjetunion ließ sich durch den zwischenzeitlichen Ausgleich durch Tony Adams nicht beeindrucken und zog mit diesem Sieg ins Halbfinale ein.
UdSSR schickt England punktlos nach Hause
Oleksiy Mykhailychenko erzielte das zweite Tor der UdSSR gegen England ©Getty Images

Spielstatistiken

EnglandUdSSR

Erzielte Tore1
 
3
Gelbe Karten0
1
Rote Karten0
 
0

Tabellen

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
Letzte Aktualisierung: 16/10/2015 06:43 MEZ
Veröffentlicht: Sonntag, 5. Oktober 2003, 14.16MEZ

UdSSR schickt England punktlos nach Hause

England - UdSSR 1:3
Die Sowjetunion ließ sich durch den zwischenzeitlichen Ausgleich durch Tony Adams nicht beeindrucken und zog mit diesem Sieg ins Halbfinale ein.

Die Sowjetunion besiegte England mit 3:1 und kam ins Halbfinale weiter, während die Mannschaft von Bobby Robson die Gruppenphase ohne Punkt beendete.

Die Chance der Engländer, die bereits ausgeschieden waren, wenigstens zum Abschluss noch ein Erfolgserlebnis zu landen, war bereits in der dritten Minute dahin, als Sergei Aleinikov die UdSSR in Front brachte. Obwohl Tony Adams den Ausgleich für England erzielte, waren es Oleksiy Mykhailychenko und Viktor Pasulko, die die Mannschaft von Valeriy Lobanovskiy mit ihren Toren ins Halbfinale schossen.

Als Glenn Hoddle den Ball direkt an Aleinikov abspielte, der durch die nicht vorhandene englische Abwehr rannte und den Ball um Chris Woods herum ins Tor beförderte, nahm das Schicksal seinen Lauf. Hoddle machte in der 16. Minute seinen Fehler wieder gut, indem er einen Freistoß trat, den Adams per kraftvollem Kopfball zum Ausgleich in die Maschen beförderte.

Anschließend traf jedes Team das Aluminium - Trevor Steven für England und Oleh Protasov für die UdSSR -, ehe Mykhailychenko eine Flanke von Ihor Belanov ins Gehäuse köpfte. Schließlich traf Pasulko aus kurzer Distanz und sorgte so für die Entscheidung. Für die Engländer war es ein misslungenes Turnier, während die Sowjetunion ins Halbfinale einzog.

Letzte Aktualisierung: 07.05.14 1.30MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuro/season=1988/matches/round=212/match=17/postmatch/report/index.html#udssr+kommt+uber+england+weiter