Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Italien rettet Auftaktremis gegen Spanien

Veröffentlicht: Samstag, 4. Oktober 2003, 11.00MEZ
Spanien - Italien 0:0
Spanien wusste über weite Strecken zu überzeugen, schaffte es in Mailand aber nicht, die listige italienische Abwehr ernsthaft in Gefahr zu bringen.
Italien rettet Auftaktremis gegen Spanien
Roberto Bettega ©Getty Images

Spielstatistiken

SpanienItalien

Erzielte Tore0
 
0
Gelbe Karten1
 
1
Rote Karten0
 
0

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 27/06/2012 12:36 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
Veröffentlicht: Samstag, 4. Oktober 2003, 11.00MEZ

Italien rettet Auftaktremis gegen Spanien

Spanien - Italien 0:0
Spanien wusste über weite Strecken zu überzeugen, schaffte es in Mailand aber nicht, die listige italienische Abwehr ernsthaft in Gefahr zu bringen.

Obwohl man von beiden Teams viel erwarten konnte, konnten weder Italien noch Spanien in ihrem ersten Gruppenspiel den Bann brechen.

Beide Nationen, frühere Gewinner der UEFA-Europameisterschaft, wussten genau, was angesichts der weiteren Gruppenkontrahenten England und Belgien auf dem Spiel stand, denn nur der Gruppensieger qualifizierte sich für das Endspiel. Demzufolge hatte schon das erste Spiel einen vorentscheidenden Charakter.

Die Gastgeber, die angesichts des tiefstehenden spanischen Liberos José Ramón Alexanco sehr viel Platz hatten, hatten in Mailand mehr vom Spiel, schafften es aber nicht, Luis Arconada zu überwinden. Claudio Gentile war der auffälligste Spieler der Azzurri, scheiterte aber am kurzen Pfosten am spanischen Torhüter.

Im Mittelfeld waren sich Jesús Zamora und Giancarlo Antognoni ebenbürtig, allerdings hatte Spanien die besseren Chancen. Ein Tor von Jesùs Satrustegui wurde nicht anerkannt; Quini hätte einen Freistoß von Dani mit dem Kopf verwandeln können, und Juanito schlenzte einen Freistoß nach 70 Minuten an die Latte.

Der gefürchtete Abräumer Romeo Benetti sorgte in altbewährter Weise dafür, dass Quini nicht viele Chancen hatte, und Italien hielt durch, obwohl es Befürchtungen gab, dass die Sturmpartnerschaft zwischen Roberto Bettega und Francesco Graziani ihre besten Tage bereits hinter sich hatte.

Letzte Aktualisierung: 04.01.12 14.22MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuro/season=1980/matches/round=200/match=3579/postmatch/report/index.html#italien+rettet+auftaktremis+gegen+spanien

Aufstellungen

Spanien

Spanien

Italien

Italien

1
ArconadaLuis Arconada
1
ZoffDino Zoff (K)
2
TendilloMiguel Tendillo
2
GentileClaudio Gentile
3
MigueliMigueli
3
CabriniAntonio Cabrini
Substitution56
4
AlexancoJosé Ramón Alexanco
4
OrialiGabriele Oriali
5
GordilloRafael Gordillo
5
CollovatiFulvio Collovati
6
SauraEnrique Saura
6
ScireaGaetano Scirea
7
AsensiJuan Asensi (K)
7
CausioFranco Causio
8
ZamoraJesús Zamora
8
TardelliMarco Tardelli
9
QuiniQuini
9
GrazianiFrancesco Graziani
Yellow Card43
10
DaniDani
Substitution53
10
AntognoniGiancarlo Antognoni
11
SatrústeguiJesús Satrústegui
Yellow Card12
11
BettegaRoberto Bettega

Ersatzspieler

12
JuanitoJuanito
Substitution53
12
BenettiRomeo Benetti
Substitution56

Trainer

Ladislao Kubala (ESP) Vincenzo Bearzot (ITA)

Schiedsrichter

Károly Palotai (HUN)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung