UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Vorbericht Tschechien - Dänemark bei der UEFA EURO 2020: TV, Stream, Aufstellungen, Formkurve

Tschechien trifft im Viertelfinale der UEFA EURO 2020 auf Dänemark – hier gibt's alle Infos.

Tschechien trifft am Samstag, 3. Juli um 18 Uhr im Viertelfinale der UEFA EURO 2020 in Baku auf Dänemark.

Tschechien - Dänemark: Live-Blog

Hintergrund

Die Tschechen nutzten ihre Überzahl im Achtelfinale gegen die Niederlande voll aus – Tomáš Holeš und Patrik Schick trafen nach dem Platzverweis gegen Matthijs de Ligt. Nach diesem 2:0-Sieg trifft man nun schon zum zweiten Mal im Viertelfinale auf Dänemark – 2004 gewann man 3:0.

Dieses Mal erwartet man ein weniger deutliches Ergebnis. Die Mannschaft von Kasper Hjulmand schoss in den letzten beiden Spielen je vier Tore – ein 4:1 gegen Russland am letzten Spieltag der Gruppenphase und ein überzeugendes 4:0 gegen Wales im Achtelfinale. Nach dem traumatischen Start ins Turnier ist Dänemark voller Zielstrebigkeit.

Übertragung im TV und via Stream

Baroš' Doppelpack gegen Dänemark 2004
Baroš' Doppelpack gegen Dänemark 2004

Hier geht es zu allen regionalen Übertragungspartnern der UEFA EURO 2020.

Mögliche Aufstellungen

Tschechische Republik: Vaclík - Coufal, Čelůstka, Kalas, Bořil - Holeš, Souček - Masopust, Barák, Ševčík - Schick
Bei der nächsten Gelben Karte gesperrt: Coufal, Hložek, Masopust

Dänemark: Schmeichel - Christensen, Kjær, Vestergaard - Stryger, Højbjerg, Delaney, Mæhle - Braithwaite, Dolberg, Damsgaard
Bei der nächsten Gelben Karte gesperrt: Damsgaard, Delaney, Jensen, Wass

Video: Panenkas Moment für die Ewigkeit
Video: Panenkas Moment für die Ewigkeit

Stimmen

Jaroslav Šilhavý, Trainer Tschechische Republik: "Dänemark ist sehr stark als Team. Sie spielen ähnlich wie wir. Ein kleiner Fehler kann dich das Spiel kosten. Ich glaube, dass wir Fehler unseres Gegners ausnutzen können. Ich denke, es wird ein sehr enges Spiel, das von Kleinigkeiten entschieden wird."

Vladimír Darida, Kapitän Tschechische Republik: "Dänemark klingt auf dem Papier vielleicht nicht so stark wie die Niederlande, Frankreich oder Italien, aber wir sind uns voll bewusst, dass sie ein sehr starker Gegner mit großer Qualität sind. Ich denke, dass sie Zehnter in der Weltrangliste sind. Wir sind vielleicht nicht der Favorit, wollen aber gewinnen."

Kasper Hjulmand, Dänemark-Trainer: "Es wird eine sehr große Herausforderung. Ich denke, dass sie ein gutes Team sind. Mir ist aufgefallen, wie sie zusammen spielen, wer wo spielt – ich habe sie gegen Belgien gesehen und war von ihrer Intensität sehr beeindruckt. Sie spielen als Einheit, man sieht ihre Mentalität."

Jannik Vestergaard, Abwehrspieler Dänemark: "Es ist nicht alltäglich, dass ein kleines Land wie Dänemark an einer Endrunde teilnimmt. Und jetzt haben wir sogar die große Chance, etwas Außergewöhnliches zu schaffen. Ich weiß noch, welche große Rolle das Team von '98 in meiner Kindheit eingenommen hat. Die Begeisterung, die sie bei uns zu Hause hervorgerufen haben, ähnelt der von heute, für uns ist es jetzt eine Gelegenheit, wie wir sie vielleicht nur einmal im Leben haben."

Formkurve (letztes Ergebnis zuerst)

Tschechien: SNUSNS

Dänemark: SSNNUS

Download: EURO-App