UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Rückblick auf die EURO 2020: Österreich

Österreich-Teamreporter Jordan Maciel lobt eine Mannschaft, die bei der EURO 2020 so erfolgreich wie nie zuvor war.

Österreich war im Achtelfinale in Wembley nahe am Sieg dran
Österreich war im Achtelfinale in Wembley nahe am Sieg dran POOL/AFP via Getty Images

Österreich fährt hoch erhobenen Hauptes zurück nach Hause. Das ÖFB-Team holte nicht nur den ersten Sieg bei einer EURO-Endrunde überhaupt, sondern erreichte auch zum ersten Mal die K.-o.-Phase, wo man gegen Italien einen großen Kampf zeigte.

Die Leistung bei der 1:2-Niederlage nach Verlängerung gegen die Azzurri ließ die Fans zwischenzeitlich vom Unmöglichen träumen

Was macht Hoffnung?

Alaba: "Wir kennen unser Potenzial"
Alaba: "Wir kennen unser Potenzial"

Trainer Franco Foda wurde schon für seine rigide Herangehensweise kritisiert, aber seine taktischen Kniffe lohnten sich bei der UEFA EURO 2020. Dass Alaba gegen Nordmazedonien in der Innenverteidigung spielte und man gegen die Ukraine mit Florian Grillitsch im Mittelfeld aggressiver auftrat, lohnte sich.

Mein Höhepunkt des Turniers

Als die Mannschaft mit den Fans den Einzug ins Achtelfinale nach der nervenaufreibenden Partie gegen die Ukraine feierte – das ist einer der besonderen Fußballmomente, an die ich mich lange erinnern werde. Darum geht es.

Wie geht es weiter?

Star des Spiels: Grillitsch-Interview
Star des Spiels: Grillitsch-Interview

Mit der erfolgreichen EURO sollte man mit Selbstbewusstsein zurück in die Qualifikation zur FIFA-WM gehen, die eher holprig begann. Wenn das Turnier nächstes Jahr im November losgeht, waren es schon 24 Jahre, seit man zuletzt dabei war – aber bei einem Team, das so gut ist, spricht eigentlich nichts dagegen.

Mein Tipp für die EURO 2020

Deutschland gewinnt wieder gegen England, Dänemark kommt ins Halbfinale und Cristiano Ronaldo stellt weiter neue Rekorde auf. Ich sehe nur ein Team: Roberto Mancinis unüberwindbare Italiener.

Download: EURO-App