UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Gianluca Zambrotta: Italien bricht alle Rekorde

In seiner neuesten Kolumne zeigt sich Ex-Weltmeister Gianluca Zambrotta entzückt von den Auftritten der Italiener bei dieser EURO.

"Manuel Locatelli zeigte ein außergewöhnliches Spiel"
"Manuel Locatelli zeigte ein außergewöhnliches Spiel" Getty Images/UEFA

Wieder eine großartige Vorstellung von Italien. Nach dem gelungenen Auftakt gegen die Türkei trafen die Italiener diesmal auf einen deutlich stärkeren und mutigeren Gegner. Die Schweizer zeigten das, was sie können, aber Italien war ihnen körperlich und technisch in jeder Hinsicht überlegen. Dieser 3:0-Sieg war eine exzellente Basis für das letzte Spiel gegen Wales und lässt uns dem weiteren Verlauf dieser Europameisterschaft extrem positiv entgegenblicken.

Download: EURO-App

Manuel Locatelli hat ein außergewöhnliches Spiel gezeigt, dabei ist er noch jung und noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung. Er ist auf einem sehr positiven Weg und wird immer besser. Auf Roberto Mancini wartet eine undankbare Aufgabe, er hat nach der Rückkehr von Marco Verratti mit Locatelli, Verratti, Jorginho und Nicolò Barella vier Spieler für drei Plätze im Mittelfeld. Das wird keine leichte Wahl, aber im Moment sorgt Locatelli für die entscheidenden Momente.

Es wird ein schweres Spiel gegen Gareth Bale und Wales. Italien will die Gruppe auf jeden Fall als Erster abschließen, außerdem sind Siege immer gut für die Moral. Bale ist ein außergewöhnlicher Spieler – er ist der Star der Mannschaft und wird alles tun, um mit seinem Team in Rom Erfolg zu haben.

Italien bricht derzeit einen Rekord nach dem nächsten: sie haben seit ewigen Zeiten kein Gegentor kassiert und seit 29 Spielen nicht mehr verloren. 6:0 Tore nach zwei Spielen ist ein toller Start in eine EURO, aber wir sollten Spiel für Spiel angehen und erst nach dem Wales-Spiel an den nächsten Gegner denken.

Wer hat mich bisher am meisten beeindruckt? Neben Italien vor allem Belgien mit Spielern wie Romelu Lukaku, Eden Hazard, Axel Witsel und Kevin De Bruyne. Sie spielen gut, sind dauernd unterwegs und schießen viele Tore. Die Niederlande sind gut ins Turnier gestartet, aber die Mannschaft, die es zu schlagen gilt, ist Frankreich. Der amtierende Weltmeister hat unendlich viele Talente im Kader. Um ehrlich zu sein, haben sie mich im ersten Spiel noch nicht so beeindruckt, aber auf dem Papier bleiben sie der Favorit. Am meisten beeindruckt hat mich aber Belgien.

Wie kommt man weiter?