UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

England - Schottland 0:0: Schotten ärgern ideenlose Three Lions

England und Schottland trennen sich in einem ausgeglichenen Spiel mit einem torlosen Unentschieden.

Hier gibt es alle Höhepunkte dieser Partie aus Gruppe D, die im Wembley keinen Sieger fand.
Highlights: England - Schottland 0:0

England und Schottland lieferten sich in Gruppe D der UEFA EURO 2020 ein ausgeglichenes Spiel, das mit einem gerechten Unentschieden endete.

England - Schottland: So lief das Spiel

Spiel in Kürze

England fand gut in die Partie und hatte in Person von John Stones, der den Ball in der 11. Minute nach einer Ecke an den Pfosten köpfte, die erste gute Chance des Spiels. Schottland versteckte sich im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit aber nicht und verpasste in der 30. Minute durch eine Volleyabnahme von Stephen O'Donnell die Führung nur knapp.

John Stones setzt seinen Kopfball an den Pfosten
John Stones setzt seinen Kopfball an den PfostenGetty Images

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit wenigen Chancen auf beiden Seiten. In der 48. Minute scheiterte Mason Mount mit einem Schuss an Schottland-Torhüter David Marshall, ehe ein Schuss von Lyndon Dykes in der 62. Minute von Reece James auf der Linie geklärt wurde.

In der Folgezeit passierte in den Strafräumen nicht mehr viel, was als logische Konsequenz ein torloses Remis zur Folge hatte.

Wer braucht was für das Achtelfinale?

Star des Spiels: Billy Gilmour (Schottland)

Billy Gilmour mit seiner Auszeichnung zum Star des Spiels
Billy Gilmour mit seiner Auszeichnung zum Star des SpielsUEFA via Getty Images

“Kontrollierte das Mittelfeld und verlor keinen Ball. Starke Leistung von einem jungen Spieler.”
Robbie Keane, Technischer Beobachter der UEFA

Jeder Heineken Star des Spiels bei der UEFA EURO 2020.

Stimmen

Gareth Southgate, Trainer England: "Es war ein frustrierender Abend. Man muss Schottland große Anerkennung zollen. Wenn du ein Spiel nicht gewinnst, dann ist es wichtig, dass du es nicht verlierst."

Harry Kane, Kapitän England: "Es war nicht unsere beste Leistung. Wir wollen oben stehen. Es ist ein Punkt - nicht das, was wir wollten, aber wir sind der Qualifikation einen Schritt näher gekommen."

Tyrone Mings, Verteidiger England: "Ich bin absolut zufrieden mit der Nullnummer, die uns unserem Ziel einen Schritt näher gebracht hat. Wir haben nicht mit genug Intensität gespielt, aber ich habe schon oft mitgespielt, wo das zu einer Niederlage geführt hat."

Andy Robertson, Kapitän Schottland: "Wir hatten die großen Chancen. Zeitweise haben wir den Ball hervorragend gehalten, sie frustriert und an einem anderen Abend hätten wir sogar noch mehr herausholen können. Ein Punkt hält uns am Leben und es ist wichtig, dieses Gefühl zu behalten."

Callum McGregor, Mittelfeldspieler Schottland. "Jeder ist danach aufgeregt. Wir konnten die Energie im Stadion spüren. Ich fand, dass jeder Spieler erstklassig war, überragend bis zum letzten Mann - und das ist die Art von Leistung, die wir brauchten, um hierher zu kommen und etwas zu holen, das uns in der Gruppe am Leben hält."

Stephen O'Donnell zwingt Jordan Pickford zu einer Parade
Stephen O'Donnell zwingt Jordan Pickford zu einer ParadePOOL/AFP via Getty Images

Wichtige Statistiken

  • England ist in der Gruppenphase bei der EURO seit zehn Spielen (6S 4U) ungeschlagen.
  • England hat in 14 der letzten 18 Spiele kein Gegentor kassiert.
  • Schottland hat in sechs der letzten acht Spiele bei der EURO kein Tor erzielt.
  • Schottland, Elfmeterschießen nicht berücksichtigt, hat nur zwei der letzten zehn Spiele gewonnen (5U 3N).

Aufstellungen

England: Pickford; James, Stones, Mings, Shaw; Rice, Phillips; Foden (63. Grealish), Mount, Sterling; Kane (74. Rashford)

Schottland: Marshall; McTominay, Hanley, Tierney; O'Donnell, McGinn, Gilmour (76. Amrstrong), McGregor, Robertson; Dykes, Adams (86. Nisbet)

Nächste Spiele

Tschechische Republik - England - Dienstag, 22. Juni
Kroatien - Schottland - Dienstag, 22. Juni