UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

UEFA EURO 2020 - Tagesvorschau: Was bietet der Freitag?

An einem weiteren spannenden Spieltag trifft unter anderem England in Wembley auf Schottland.

Englands Showdown gegen Schottland ist vielleicht der Höhepunkt eines großen Tages bei der UEFA EURO 2020, an dem sich die Three Lions, die Tschechische Republik und die Slowakei bereits einen Platz in der K.-o.-Runde sichern könnten.

Wir geben einen Ausblick auf die Spiele Schweden gegen Slowakei, Kroatien gegen die Tschechische Republik und das Duell in Wembley.

Download. EURO-App


15:00 Uhr: Schweden - Slowakei (Gruppe E, Sankt Petersburg)

Trick des Tages: Alexander Isak (Schweden)
Trick des Tages: Alexander Isak (Schweden)

Nachdem die Schweden beim torlosen Unentschieden gegen Spanien am Montag eher defensiv gefordert waren, werden sie dieses Spiel als Gelegenheit sehen, mehr von ihren offensiven Fähigkeiten zu zeigen. Gegen die Slowakei, die im ersten Spiel Polen geschlagen hat, wird man sich allerdings kaum Fehler erlauben können. Der Sieg der Slowaken war erst der zweite bei einer EURO-Endrunde seit der Unabhängigkeit - ein dritter am Freitag würde das Achtelfinale bedeuten.

Fakt: Die Slowakei hat Schweden in fünf Versuchen noch nie besiegt (3U 2N), würde aber mit einem Sieg das Ticket für die K.-o.-Runde lösen.

Wer braucht was für das Achtelfinale?

18:00 Uhr: Kroatien - Tschechische Republik (Gruppe D, Glasgow)

Highlights der EURO 2016: Tschechische Republik - Kroatien 2:2
Highlights der EURO 2016: Tschechische Republik - Kroatien 2:2

Nach der Niederlage gegen England heißt es für Kroatien jetzt oder nie. Mit dem Toreschießen will es bei den Kroaten aktuell nicht klappen und Zlatko Dalić hat seit der Finalniederlage bei der WM 2018 29 verschiedene Aufstellungen in 30 Spielen gewählt, um eine Lösung zu finden. Der Trainer ist zuversichtlich, das Problem im Hampden Park gegen eine tschechische Mannschaft zu beheben, die mit Patrik Schick in dieser Hinsicht bestens aufgestellt ist. Sein Traumtor gegen Schottland sorgte verständlicherweise für Schlagzeilen, aber: Eine kluge Taktik und ein klarer Spielplan bildeten die Grundlage für diesen Sieg.

Fakt: Die Tschechen sind gegen Kroatien seit drei Spielen ohne Sieg (2U 1N), hätten aber schon einen Platz im Achtelfinale sicher, wenn sie diesen Trend stoppen könnten.

21:00 Uhr: England - Schottland (Gruppe D, London)

25 Jahre nach dem denkwürdigen Treffer von Paul Gascoigne, der den Three Lions bei der EURO '96 den Sieg in der Gruppenphase bescherte, treffen die beiden großen Rivalen in Wembley erneut aufeinander. Die Mannschaft von Gareth Southgate ist aufgrund ihrer guten Leistung gegen Kroatien klarer Favorit, doch die Schotten, die durch die 0:2-Niederlage gegen die Tschechen unter Druck stehen, werden starken Widerstand leisten. Die Leidenschaft wird eine große Rolle spielen und es könnte einen Moment der individuellen Klasse brauchen - ähnlich wie Gazzas Tor vor einem Vierteljahrhundert - um dieses Spiel zu entscheiden.

Fakt: England hat 18 der 32 Spiele zwischen den Mannschaften in Wembley gewonnen, während Schottland neun Siege gegen seine Nachbarn einfahren konnte. In den letzten 15 Spielen gab es dort kein Unentschieden, England gewann elf und Schottland vier.

Alle Zeiten MEZ