UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Vorbericht Schottland - Tschechische Republik bei der UEFA EURO 2020: Übertragung, Aufstellungen & Stimmen

Schottland bekommt es in der Gruppe D der UEFA EURO 2020 mit der Tschechischen Republik zu tun. Alle Infos.

UEFA

Die Tschechische Republik spielt am Montag, 14. Juni, ab 15 Uhr in der Gruppe D der UEFA EURO 2020 in Glasgow gegen Schottland.

Schottland - Tschechische Republik: Live-Blog


Hintergrund

1998 nahm Schottland zum letzten Mal an einem großen Turnier teil. Damals schied man mit einer 0:3-Niederlage gegen Marokko bei der FIFA-Weltmeisterschaft in Frankreich aus, doch nun ist man zurück und darf zum ersten Mal ein Endrundenspiel im Hampden Park austragen. Die Tschechische Republik hofft auf eine bessere Leistung als bei den Begegnungen mit den Schotten in der UEFA Nations League im vergangenen Herbst, als sie beide Partien verloren, darunter mit 0:1 in Glasgow.

Übertragungen im TV und via Stream

Hier geht es zu allen regionalen Übertragungspartner der UEFA EURO 2020.

Die offizielle EURO-App herunterladen

Mögliche Aufstellungen

Im Profil: Schottland
Im Profil: Schottland

Schottland: Marshall - Hanley, Cooper, Hendry - O'Donnell, Armstrong, McGinn, McTominay, Robertson - Dykes, Christie

Tschechische Republik: Vaclík - Coufal, Čelůstka, Kalas, Bořil - Král, Souček - Masopust, Darida, Jankto - Schick

Trainerstimmen

Im Profi: Tschechische Republik
Im Profi: Tschechische Republik

Steve Clarke, Schottland : "Die Tschechische Republik stellt uns vor andere Probleme als England und Kroatien, das kann sich also auf die Auswahl auswirken, aber ich bin mir ziemlich sicher, wen ich nominiere. Das Gute ist, dass ich, egal, wen ich aufstelle, von allen erwarte, dass sie ihr Land fantastisch vertreten. Als Trainer ist es wichtig, dass man allen Spielern vertrauen kann."

Jaroslav Šilhavý, Tschechische Republik: "Schottland ist robust, zäh und hat eine gute Abwehr: groß, stark, aggressiv. Sie sind schnell im Konter, und die Stürmer schließen mit individuellen Eins-gegen-Eins-Situationen ab. Wir müssen also auf alles gefasst sein. In unserem letzten Auswärtsspiel gegen Schottland hatten wir viele Chancen, die wir nicht genutzt haben, und der Gegner hat uns mit einem einzigen Tor bestraft. Ich denke, dass wir vielleicht beim dritten Mal Glück haben. Wir werden es schaffen."

Formkurve (alle Wettbewerbe, letztes Spiel zuerst)

Schottland: SUSUUN

Tschechische Republik: SNNUSS

Nächste Spiele

Kroatien - Tschechische Republik – Freitag, 18. Juni, Glasgow
England - Schottland – Freitag, 18. Juni, London