UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

CSKA-Stürmer Necid fällt lange aus

Tomáš Necid wird seinem Klub PFC CSKA Moskva voraussichtlich sechs Monate lang fehlen. Der tschechische Nationalspieler hat sich am Freitag eine schwere Knieverletzung zugezogen.

Tomáš Necid muss sich auf eine lange Pause einstellen
Tomáš Necid muss sich auf eine lange Pause einstellen ©Getty Images

PFC CSKA Moskva muss rund sechs Monate lang auf Angreifer Tomáš Necid verzichten. Der Tscheche hat sich am Freitag in einem Spiel der russischen Premier-Liga einen Kreuzband- und Seitenband-Riss sowie einen Knorpelschaden im rechten Knie zugezogen.

Der 21-Jährige, der 2011 drei Treffer in elf Ligaspielen erzielt hat, wurde beim 4:2-Sieg von CSKA gegen FC Terek Grozny in der 74. Spielminute eingewechselt und musste das Feld verletzungsbedingt nur acht Minuten später wieder verlassen. Necid muss sich nun am Dienstag in Barcelona einer Operation unterziehen. Aufgrund der voraussichtlichen Ausfallzeit von rund sechs Monaten droht ihm damit das vorzeitige Saisonende.

Der 25-fache tschechische Internationale wird zudem seinem Land in der Qualifikationsrunde zur UEFA EURO 2012 in den Spielen gegen Schottland, Spanien und Litauen fehlen. Die Tschechen liegen mit sechs Punkten Rückstand auf Spanien auf dem zweiten Platz der Gruppe I. Necid stand in allen fünf bisherigen Qualifikationsspielen auf dem Platz und erzielte dabei einen Treffer. Auch in der UEFA Champions League wird der Stürmer zuschauen müssen. CSKA hat als Vizemeister der abgelaufenen Saison bereits einen Platz in der Gruppenphase sicher.