UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Das Beste der 16 Endspiele: EURO-Finals in Zahlen

Wir blicken auf Spieler- und Teamstatistiken der bisherigen 16 EURO-Endspiele zurück.

Frankreich feiert den Gewinn der EURO 2000
Frankreich feiert den Gewinn der EURO 2000 ©Getty Images

Italien hat das 16. Endspiel einer Europameisterschaft gewonnen, während England die 13. Nation war, die in einem Finale stand.

Von den Teams, die am meisten geglänzt haben, bis zu den Spielern, die EURO-Geschichte geschrieben haben - UEFA.com blickt auf die bisherigen 16 Endspiele zurück.

Endspielrekorde

Final-Highlights der EURO 2012: Spanien - Italien 4:0
Final-Highlights der EURO 2012: Spanien - Italien 4:0

Höchster Sieg: Spanien - Italien 4:0 (2012)

Die meisten Tore: Tschechoslowakei - Deutschland 2:2 (1976), Spanien - Italien 4:0 (2012)

Höchste Zuschauerzahl: Spanien - Sowjetunion 2:1 (1964), 79.115

Die meisten Siege: Deutschland, Spanien 3

Die meisten Niederlagen: Deutschland, Sowjetunion 3

Meiste Einsätze: Insgesamt 40 Spieler standen in 2 Finals - Cristiano Ronaldo stand 2016 wieder in einem Finale, zwölf Jahre nach seinem ersten Endspiel. Leonardo Bonucci und Giorgio Chiellini stießen dazu, nachdem sie gegen England auflaufen sind, sie hatten bereits 2012 gegen Spanien gespielt.

Beste Torschützen: Olivier Bierhoff (Deutschland), Horst Hrubesch (Deutschland), Gerd Müller (Deutschland), Fernando Torres (Spanien) 2

Zwei Tore in einem Finale: Gerd Müller (Deutschland 1972), Horst Hrubesch (Deutschland 1980), Olivier Bierhoff (Deutschland 1996)

Traf in zwei Endspielen: Fernando Torres (Spanien 2008, 2012)

Titel als Spieler und Trainer: Berti Vogts (Deutschland 1972, 1996) - Vogts stand im Finale 1972 aber nicht auf dem Platz.

Endspielteilnahmen (inkl. 2020)

Final-Highlights der EURO 2004: Griechenland - Portugal 1:0
Final-Highlights der EURO 2004: Griechenland - Portugal 1:0

Deutschland 6 (3S 3N)

Italien 4 (2S N2)
Spanien 4 (3S 1N)
Sowjetunion 4 (1S 3N)

Frankreich 3 (2S, 1N)

Tschechoslowakei/Tschechische Republik 2 (1S 1N)
Portugal 2 (1S 1N)
Jugoslawien 2 (2N)

Dänemark 1 (1S)
Griechenland 1 (1S)
Niederlande 1 (1S)
England 1 (1N)
Belgien 1 (1N)

Nach der Erweiterung der Endrunde 1996 auf 16 Mannschaften hat nur ein Titelverteidiger – Spanien 2012 – das Endspiel erreicht. Zuvor gelang dies der Sowjetunion (1964) und Deutschland (1976), beide Teams wurden allerdings, anders als Spanien, geschlagen.

Zwei Finals in Folge
Deutschland 3 (1972, 1976, 1980), 2 (1992, 1996)
Sowjetunion 2 (1960, 1964)
Spanien 2 (2008, 2012)

Final-Highlights der EURO 2000: Frankreich - Italien 2:1
Final-Highlights der EURO 2000: Frankreich - Italien 2:1

Beim Endrundendebüt im Finale (außer 1960)

1972: DeutschlandSowjetunion 3:0
1968: Italien - Jugoslawien 2:0 im Wiederholungsspiel
1964: Spanien - Sowjetunion 2:1

Die Tschechische Republik erreichte 1996 bei der ersten Teilnahme nach der Trennung von der Slowakei das Endspiel, aber die Bilanz umschließt auch die Zeit als Tschechoslowakei.

Nach Rückstand Finale gewonnen
2020: Italien - England 1:1 n.V. (lag nach 2 Minuten zurück, 3:3-Sieg i.E.)
2000: Frankreich - Italien 2:1 n.V. (lag nach 55 Minuten hinten, siegte durch Golden Goal)
1996: Deutschland - Tschechische Republik 2:1 n.V. (lag nach 59 Minuten hinten, siegte durch Golden Goal)
1968: Italien - Jugoslawien 1:1 n.V., 2:0 (lag nach 39 Minuten hinten, siegte im Wiederholungsspiel)
1960: Sowjetunion - Jugoslawien 2:1 n.V. (lag zur Halbzeit 0:1 hinten)

Statistiken zur Verlängerung

Sieben der 16 Endspiele waren nicht nach 90 Minuten entschieden.

Highlights: Tschechoslowakei schockt Deutschland 1976
Highlights: Tschechoslowakei schockt Deutschland 1976

Entschieden in "normaler" Verlängerung: 2 (Sowjetunion - Jugoslawien 2:1, 1960 und Portugal - Frankreich 1:0, 2016)
Entschieden durch Golden Goal: 2 (Deutschland - Tschechische Republik 2:1, 1996 und Frankreich - Italien 2:1, 2000)
Entschieden per Elfmeterschießen: 2 (Tschechische Republik - Deutschland 2:2, 5:3 i.E. - 1976; Italien - England 1:1, 3:2 i.E. - 2020)
Entschieden im Wiederholungsspiel: 1 (Italien - Jugoslawien 2:0, 1968)

Gastgeber im Finale (zuerst genannt)

2020: England - Italien 1:1, 2:3 i.E.*
2016: Frankreich - Portugal 0:1 n.V.
2004: Portugal - Griechenland 0:1
1984: Frankreich - Spanien 2:0
1968: Italien - Jugoslawien 2:0 im Wiederholungsspiel
1964: Spanien - Sowjetunion 2:1

 *Turnier in ganz Europa ausgetragen, Finale in Wembley

Download: EURO-App