Die Viertelfinalisten bei der UEFA EURO 2016 im Überblick

Die Teilnehmerliste der Viertelfinals bei der UEFA EURO 2016 ist nun komplett. Mit den Italienern und den Isländern stehen nun auch die letzten Teams fest. EURO2016.com stellt die verbliebenen Mannschaften vor.

Deutschland trifft im Viertelfinale auf Italien
Deutschland trifft im Viertelfinale auf Italien ©Getty Images

Italien und Island holen sich die letzten beiden Startplätze im Viertelfinale der UEFA EURO 2016. Wir schauen uns die acht verbliebenen Mannschaften etwas genauer an.

Donnerstag, 21 Uhr: Polen - Portugal, Marseille

Polen
Bestes EURO-Ergebnis: Viertelfinale (2016)
Viertelfinal-Bilanz*: noch nicht teilgenommen
Weg ins Viertelfinale: 1:0 gegen Nordirland, 0:0 gegen Deutschland, 1:0 gegen die Ukraine, 1:1 gegen die Schweiz (5:4 nach Elfmeterschießen)
Statistik: Robert Lewandowski wartet seit sieben Länderspielen auf ein Tor.

Portugal
Bestes EURO-Ergebnis: Vize-Europameister (2004)
Viertelfinal-Bilanz*: 3 Siege, 2 Niederlagen
Letztes Viertelfinale: 1:0 gegen die Tschechische Republik, 2012
Weg ins Viertelfinale: 1:1 gegen Island, 0:0 gegen Österreich, 3:3 gegen Ungarn, 1:0 gegen Kroatien
Statistik: Cristiano Ronaldo liegt mit acht Toren nur noch einen Treffer hinter Michel Platini in der ewigen EURO-Torschützenliste.

Freitag, 21 Uhr: Wales - Belgien, Lille

Wales
Bestes EURO-Ergebnis: Viertelfinale (2016)
Viertelfinal-Bilanz*: noch nicht teilgenommen
Weg in Viertelfinale: 2:1 gegen die Slowakei, 1:2 gegen England, 3:0 gegen Russland, 1:0 gegen Nordirland
Statistik: Wales steht erstmals seit der FIFA-Weltmeisterschaft 1958 im Viertelfinale eines großen Turniers.

Belgien
Bestes EURO-Ergebnis: Vize-Europameister (1980)
Viertelfinal-Bilanz*: noch nicht teilgenommen
Weg ins Viertelfinale: 0:2 gegen Italien, 3:0 gegen die Republik Irland, 1:0 gegen Schweden, 4:0 gegen Ungarn
Statistik: Belgien hatte bislang bei der UEFA EURO 2016 84 Torschüsse, mehr als jede andere Mannschaft.***

Samstag, 21 Uhr: Deutschland - Italien, Bordeaux

Deutschland
Bestes EURO-Ergebnis:
Europameister (1972, 1980, 1996)
Viertelfinal-Bilanz*: 3 Siege, 0 Niederlagen
Letztes Viertelfinale: 4:2 gegen Griechenland, 2012
Weg  ins Viertelfinale: 2:0 gegen die Ukraine, 0:0 gegen Polen, 1:0 gegen Nordirland, 3:0 gegen die Slowakei
Statistik: Joachim Löws Mannschaft hat als einziges Team bei der UEFA EURO 2016 noch kein Gegentor kassiert.

Italien
Bestes EURO-Ergebnis: Europameister (1968)
Viertelfinal-Bilanz*: 2 Siege, 1 Niederlage
Letztes Viertelfinale: 0:0 (4:2 im Elfmeterschießen) gegen England, 2012
Weg ins Viertelfinale: 2:0 gegen Belgien, 1:0 gegen Schweden, 0:1 gegen die Republik Irland, 2:0 gegen Spanien
Statistik: Italien fügte den Spaniern deren erste Niederlage in einer K.-o.-Runde eines großen Turniers seit 2006 zu.

Sonntag, 21 Uhr: Frankreich - Island, Saint-Denis

Frankreich
Bestes EURO-Ergebnis: Europameister (1984, 2000)
Viertelfinal-Bilanz*: 2 Siege, 2 Niederlagen
Letztes Viertelfinale: 0:2 gegen Spanien, 2012
Weg ins Viertelfinale: 2:1 gegen Rumänien, 2:0 gegen Albanien, 0:0 gegen die Schweiz, 2:1 gegen die Republik Irland
Statistik: Frankreich (1984) ist eine von nur drei Nationen - daneben Spanien (1964) und Italien (1968) -, die als Gastgeber Europameister wurden.

Island
Bestes EURO-Ergebnis: Viertelfinale (2016)
Viertelfinal-Bilanz*: noch nicht teilgenommen
Weg ins Viertelfinale: 1:1 gegen Portugal, 1:1 gegen Ungarn, 2:1 gegen Österreich, 2:1 gegen England
Statistik: Mit 330.000 Einwohnern ist Island das kleinste Land, das jemals bei einer Endrunde eines großen Turniers teilgenommen hat.

*Seit der EURO '96 wird ein Viertelfinale bei Endrunden in einem Spiel entschieden.

Alle Anstoßzeiten in MESZ

Oben