EURO an diesem Tag: 30. Juni

An diesem Tag: Oliver Bierhoff machte Deutschland im Jahr 1996 zum Europameister.

Tschechische Republik - Deutschland 1:2 (n.V.)
(59./Elfmeter Berger; 73., 95. Bierhoff )
1996 Finale, London

Mit diesem Spiel schlossen sich einige Kreise. 20 Jahre zuvor hatte die deutsche Mannschaft im Finale gegen die Tschechoslowakei verloren, die damals ein genauso unbeschriebenes Blatt war wie heute die Tschechische Republik. 1992 waren die Deutschen im Finale von Außenseiter Dänemark geschlagen worden, und bei der FIFA-WM 1966 hatten sie, ebenfalls in Wembley, aufgrund eines umstrittenen Tores verloren. Jetzt war es an der Zeit, zurückzuschlagen.

Durch einen von Patrik Berger verwandelten Elfmeter gingen die Tschechen in Führung. Doch dann wurde Oliver Bierhoff eingewechselt. Den Stürmer hatte Berti Voigts nur auf Empfehlung seiner Frau mitgenommen, und dies sollte sich auszahlen, denn wenig später sorgte er per Kopf für den Ausgleich. Und als fünf Minuten der Verlängerung absolviert waren, war er es, der das erste Golden Goal in der Geschichte eines großen internationalen Wettbewerbs erzielte.

Klicken Sie hier, um mehr zu lesen

Weitere EM-Spiele an einem 30. Juni
2004 Halbfinale: Portugal - Niederlande 2:1
2016 Viertelfinale: Polen - Portugal 1:1, 3:5 i.E.

Oben