EURO an diesem Tag: 15. Juni

An diesem Tag: Paul Gascoignes denkwürdiges Tor für Gastgeber England gegen Schottland bei der Endrunde 1996.

Schottland - England 0:2
(53. Shearer, 79. Gascoigne)
Gruppenphase 1996, London

Paul Gascoignes Unberechenbarkeit sorgte immer wieder für Probleme, war gleichzeitig aber auch ein entscheidender Punkt für seine exzellente Ballbehandlung. Ein treffender Beweis dafür war das wichtige Tor bei der EURO '96 gegen Schottland.

Nachdem die Gastgeber sich zu einer 1:0-Führung gequält hatten, was einem gehaltenen Elfmeter von David Seaman gegen Gary McAllister zu verdanken war, sollte Gazza nur kurz darauf im Mittelpunkt stehen. Zunächst erhielt er einen Pass von Darren Anderton an der Strafraumgrenze, ließ dann Verteidiger Colin Hendrie aussteigen und hämmerte den Ball vorbei an Andy Goram in die Maschen. "Herr Paul Gascoigne: Eine Entschuldigung", schrieb ein Redakteur des Daily Mirror.

Klicken Sie hier, um mehr zu lesen.

Weitere EM-Spiele an einem 15. Juni
1980 Gruppenphase: Belgien - Spanien 2:1
1980 Gruppenphase: England - Italien 0:1
1988 Gruppenphase: England - Niederlande 1:3
1988 Gruppenphase: Republik Irland - UdSSR 1:1
1992 Gruppenphase: Schottland - Deutschland 0:2
1992 Gruppenphase: Niederlande - GUS 0:0
1996 Gruppenphase: Frankreich - Spanien 1:1
2000 Gruppenphase: Schweden - Türkei 0:0
2004 Gruppenphase: Tschechische Republik - Lettland 2:1
2004 Gruppenphase: Deutschland - Niederlande 1:1
2008 Gruppenphase: Schweiz - Portugal 2:0
2008 Gruppenphase: Türkei - Tschechische Republik 3:2
2012 Gruppenphase: Schweden - England 2:3
2012 Gruppenphase: Ukraine - Frankreich 0:2
2016 Gruppenphase: Russland - Slowakei 1:2

2016 Gruppenphase: Rumänien - Schweiz 1:1
2016 Gruppenphase: Frankreich - Albanien 2:0

Oben