UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Finnland - Russland 0:1: Russland wahrt seine Chancen

Russland hat nach der Auftaktniederlage gegen Belgien mit einem Sieg gegen Finnland seine Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale gewahrt.

Highlights: Finnland - Russland 0:1
Highlights: Finnland - Russland 0:1

Russland darf nach einem 1:0-Sieg gegen Finnland weiter vom Einzug ins Achtelfinale der UEFA EURO 2020 träumen.

Finnland - Russland: So lief das Spiel


Spiel in Kürze

Die Partie begann mit einem Paukenschlag, schon in der 3. Minute wuchtete Joel Pohjanpalo, der Siegtorschütze gegen Dänemark, eine Maßflanke per Kopf in die Maschen des russischen Tores, aber der VAR entschied zu Recht auf Abseits, ein bis zwei Zentimeter fehlten dem Stürmer von Union Berlin hier zu seinem zweiten Turnier-Treffer.

Aleksei Miranchuk erzielt den Treffer des Tages
Aleksei Miranchuk erzielt den Treffer des TagesUEFA via Getty Images

Danach übernahm Russland, das nach der Niederlage gegen Belgien enorm unter Druck stand, die Initiative, brauchte aber bis zur 3. Minute der Nachspielzeit in Durchgang eins, ehe Aleksei Miranchuk mit einem sehenswerten Schlenzer aus 12 Metern dem großartig haltenden Lukáš Hrádecký keine Abwehrmöglichkeit ließ.

In der zweiten Hälfte versuchten die Finnen alles, um noch zum Ausgleich zu kommen, doch gute Chancen blieben Mangelware, eher hätten die Russen bei ihren Kontern noch das 2:0 erzielen können, doch Hrádecký ließ sich kein zweites Mal bezwingen.

Star des Spiels: Aleksei Miranchuk (Russland)

"Das Tor mit seinem linken Fuß war perfekt, nachdem er sich zuvor gut in Position gebracht hatte."
Jean-François Domergue, Technischer Beobachter der UEFA

Jeder Heineken Star des Spiels bei der UEFA EURO 2020.

Reaktionen

Aleksei Miranchuk, Star des Spiels: "In dieser Phase war der Sieg das Wichtigste. Wir haben die Aufgabe erfüllt und machen weiter. Haben wir viele Chancen ausgelassen? So ist der Fußball. Es ist wichtig, dass wir uns Chancen herausspielen."

Russland feiert seinen Sieg in St. Petersburg
Russland feiert seinen Sieg in St. PetersburgGetty Images

Markku Kanerva, Trainer Finnland: "Wir haben gut verteidigt, nach vorne haben wir uns gegenüber dem Spiel gegen Dänemark verbessert. Wir haben es nicht geschafft, ein Tor zu erzielen, aber wir hatten gute Situationen: Einige Schüsse, die knapp daneben gingen, andere wurden geblockt. Es war ein sehr enges Spiel."

Paulus Arajuuri, Kapitän Finnland: "Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft heute. Natürlich hat Russland Qualität, aber wir hatten auch gute Torchancen."

Aufstellungen

Finnland: Hradecky - Toivio (85. Jensen), Arajuuri, O'Shaughnessy - Schüller (67. Kauko), Kamara - Raitala (75. Soiri), Lod, Uronen - Pukki (75. Lappalainen), Pohjanpalo

Russland: Safonov - Mario Fernandes (26. Karavaev), Diveev, Dzhikiya, Kuzyayev - Zobnin, Barinov Ozdoev (61. Zhemaletdinov) - Aleksei Miranchuk (85. Mukhin), Dzyuba (85. Sobolev), Golovin

Nächste Spiele

Finnland - Belgien - Montag, 21. Juni
Russland - Dänemark - Montag, 21. Juni