UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

EURO-Rekordergebnisse: Die höchsten Siege, die meisten Tore

Was waren die höchsten Siege bei einer EURO, oder die Spiele mit den meisten Toren? Hier gibt es die Antworten.

Koke und Ferran Torres feiern das vierte von Spaniens fünf Toren gegen die Slowakei
Koke und Ferran Torres feiern das vierte von Spaniens fünf Toren gegen die Slowakei UEFA via Getty Images

Bei Endrunden ist bei vielen Mannschaften oftmals Vorsicht angesagt, denn mit einer Niederlage könnte schon alles vorbei sein.

Trotzdem gab es bei früheren UEFA-Europameisterschaften eine Flut an Toren, wie UEFA.com herausgefunden hat.

Die höchsten Siege

Niederlande - Jugoslawien 6:1 (25.06.2000, Viertelfinale)Dänemark - Jugoslawien 5:0 (16.06.1984, Gruppenphase)Frankreich - Belgien 5:0 (16.06.1984, Gruppenphase)Schweden - Bulgarien 5:0 (14.06.2004, Gruppenphase)Slowakei - Spanien 0:5 (23.06.2021, Gruppenphase)

Platinis neun Treffer bei der EURO 1984
Platinis neun Treffer bei der EURO 1984

Bei EM-Endrunden gab es bislang vier Siege mit fünf Toren Unterschied - die ersten beiden, für Dänemark und Frankreich, gelangen am gleichen Tag im Jahr 1984. Michel Platini traf damals dreimal für Les Bleus, genauso wie der Niederländer Patrick Kluivert bei der UEFA EURO 2000 gegen Jugoslawien. Spaniens 5:0-Sieg gegen die Slowakei bei der EURO 2020 war der höchste Sieg bei einem EURO-Spiel seit 17 Jahren.

Die meisten Tore in einem EURO-Spiel

Frankreich - Jugoslawien 4:5 (06.07.1960, Halbfinale)

Höhepunkte von 1960: Frankreich - Jugoslawien 4:5
Höhepunkte von 1960: Frankreich - Jugoslawien 4:5

Gleich das erste Spiel bei einer EURO-Endrunde hat die Latte schier unerreichbar hoch gelegt. Obwohl Stars wie Raymond Kopa und Just Fontaine fehlten, lag Gastgeber Frankreich zwischenzeitlich mit 4:2 in Führung. Innerhalb von fünf Minuten brachten Tomislav Knež (75.) und Dražan Jerković (78., 79.) den Parc des Princes allerdings zum Verstummen.

Unentschieden mit den meisten Toren bei einer EURO

Russland - Tschechische Republik (19.06.1996, Gruppenphase)
Jugoslawien - Slowenien 3:3 (13.06.2000, Gruppenphase)
Ungarn - Portugal 3:3 (22.06.2016, Gruppenphase)

Highlights der EURO 2016: Ungarn - Portugal 3:3
Highlights der EURO 2016: Ungarn - Portugal 3:3

Dramatik pur gab es in diesen drei Spielen: Vladimír Šmicer führte seine Tschechen 1996 mit einem späten Tor in die nächste Runde, während Jugoslawien 2000 gegen Slowenien einen 0:3-Rückstand aufholte. Cristiano Ronaldo traf doppelt. als Portugal mit diesem Remis gegen Ungarn ins Achtelfinale der EURO 2016 einzog - der Rest ist Geschichte.

Deutlichster Sieg in einem EURO-Finale

Spanien - Italien 4:0 (01.07.2012)

Highlights: Wie Spanien die UEFA EURO 2012 gewann
Highlights: Wie Spanien die UEFA EURO 2012 gewann

Italien kam souverän durch die K.-o.-Phase, war im Finale jedoch chancenlos gegen Spanien, spätestens nach dem 0:1 durch David Silva. Damit schaffte es Spanien als erste Mannschaft, seinen EM-Titel zu verteidigen.

EURO-Endspiele mit den meisten Toren

Tschechoslowakei - Bundesrepublik Deutschland 2:2 n.V., 5:3 i.E. (20.06.1976)
Spanien - Italien 4:0 (01.07.2012)

Technisch gesehen zappelte der Ball im Finale 1976 öfter im Netz, doch die Treffer im Elfmeterschießen - dem bislang einzigen in einem Finale - zählen nicht in unserer Statistik. Interessanter Fakt: Die Mannschaft, die in einem EURO-Finale das erste Tor erzielte, holte in 12 von 15 Fällen am Ende auch den Titel; die Ausnahmen sind die Endspiele 1960, 1996 und 2000.