Endrunde der UEFA eEURO steht

Sechs Teams ziehen nach den Play-offs in die Endrunde der eEURO 2020 ein.

Sämtliche 55 UEFA-Mitgliedsverbände haben an der Qualifikation zur UEFA eEURO 2020 teilgenommen – jetzt steht fest, welche 16 Teams bei der Endrunde dabei sind.

An den vier Montagen im März wurden die ersten zehn Finalisten der eEURO ermittelt. Die letzten sechs Plätze bei der Endrunde wurden in den Play-offs im April ausgespielt.

Wer ist als Gruppensieger für die Endrunde qualifiziert?

Die Endrunden-Teilnehmer im Überblick
Die Endrunden-Teilnehmer im Überblick

Bosnien und Herzegowina
Frankreich
Deutschland
Griechenland
Israel
Italien
Luxemburg
Niederlande
Rumänien
Serbien

Wer hat sich über die Play-offs qualifiziert?

Abschlusstabellen der Play-offs
Abschlusstabellen der Play-offs

Österreich
Kroatien
Dänemark
Montenegro
Spanien
Türkei

ALLE SPIELE UND ERGEBNISSE

Ablauf der Qualifikation

Gruppenphase der Qualifikation: Die 55 teilnehmenden Nationen wurden bei der Auslosung im Januar in zehn Gruppen für die Online-Qualifikation aufgeteilt. Die Mannschaften traten in "Hin- und Rückspiel" gegeneinander an, wobei jedes Spiel zwei 1-gegen-1-Duelle umfasste; es gewann die Mannschaft mit dem besseren Gesamtergebnis. Die Qualifikationsspiele wurden an vier Montagen im März ausgetragen. Die zehn Gruppensieger haben sich direkt für die Endrunde mit 16 Mannschaften qualifiziert.

Play-offs zur eEURO: Alle Infos

Play-offs: Die zehn Gruppenzweiten ermittelten in einem zweitägigen Playoff-Turnier die letzten sechs Endrundenteilnehmer. Die Teams wurden in zwei Fünfergruppen aufgeteilt, auf jeden Gegner traf man zweimal (in "Hin- und Rückspiel"). Jedes Spiel wurde in einem 1-gegen-1-Duell ausgetragen, am Ende entschied das Gesamtergebnis über den Sieger. Die besten drei Teams in jeder Gruppe qualifizierten sich für die Endrunde.

Play-offs zur eEURO 2020: Highlights von Spieltag 1
Play-offs zur eEURO 2020: Highlights von Spieltag 1

Konami, der offizielle Videospiel-Lizenzpartner der UEFA, hat gerade die neueste Version seines offiziellen EURO-2020-Videospiels herausgebracht. Nach diesem Update umfasst "eFootball PES 2020" nunmehr alle 55 teilnehmenden Mannschaften.

eEURO-Spielplan

Qualifikation, Gruppenphase

9. März: Gruppen A–E, Spieltag 1
16. März: Gruppen F–J, Spieltag 1
23. März: Gruppen A–E, Spieltag 2
30. März: Gruppen F–J, Spieltag 2

eEURO 2020: Highlights der Qualifikation
eEURO 2020: Highlights der Qualifikation

Play-offs, Gruppenphase

20. April: Spieltag 1
27. April: Spieltag 2

Endrunde

23. und 24. Mai

Wo ich es sehen kann

Im Bereich Spiele und Ergebnisse könnt ihr euch informieren, welche Spiele übertragen werden.

Spieltag 1 anschauen
Spieltag 2 anschauen
Spieltag 3 anschauen
Spieltag 4 anschauen
Spieltag 5 anschauen
Spieltag 6 anschauen

Ablauf der Endrunde

Die Endrunde wird als Online-Turnier am 23. und 24. Mai ausgetragen. Die 16 Teams werden in vier Vierergruppen aufgeteilt, die beiden besten Nationen aus jeder Gruppe ziehen ins Viertelfinale ein.

eEURO 2020: Alle Infos

Welcher Preis wartet auf die Sieger?

Insgesamt werden Geldpreise in Höhe von 100.000 Euro zwischen den Viertelfinalisten aufgeteilt, der Sieger erhält davon 40.000 Euro.