Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Tore bei EURO-Endrunden

Meilensteine, die Toptorschützen, die häufigsten Zusammenspiele: Hier gibt’s alle Infos zu allen Toren bei EURO-Endrunden.

Cristiano Ronaldo erzielte 2004 im Halbfinale gegen die Niederlande sein zweites EURO-Tor
Cristiano Ronaldo erzielte 2004 im Halbfinale gegen die Niederlande sein zweites EURO-Tor Getty Images

In 15 Ausgaben und 286 Spielen im Rahmen von Endrunden der UEFA-Europameisterschaft wurden insgesamt schon 687 Tore geschossen.

Meilenstein-Treffer

Tore von allen EURO-Endspielen: 1960 - 2016
Tore von allen EURO-Endspielen: 1960 - 2016

1: Milan Galić (Jugoslawien) - Frankreich (6. Juli 1960, Halbfinale, Paris)
100: Alain Giresse (Frankreich) - Belgien (16. Juni 1984, Gruppenphase, Nantes)
200: Kim Vilfort (Dänemark) - Deutschland (26. Juni 1992, Finale, Göteborg)
300: Zlatko Zahovič (Slowenien) - Spanien (18. Juni 2000, Gruppenphase, Amsterdam)
400: Thierry Henry (Frankreich) - Schweiz (21. Juni 2004, Gruppenphase, Coimbra)
500: Xavi Hernández (Spanien) - Russland (26. Juni 2008, Halbfinale, Wien)
600: Nani (Portugal) - Island (14. Juni 2016, Gruppenphase, Saint-Étienne)
687: Éder (Portugal) - Frankreich (10. Juli 2016, Finale, Saint-Denis)

Beste Torschützen: Länder

72 Bundesrepublik Deutschland/
62 Frankreich
57 Niederlande
55 Spanien
49 Portugal

Beste Torschützen: Spieler

9 Michel Platini (Frankreich 1984)
9 Cristiano Ronaldo (Portugal 2004, 2008, 2012, 2016)
7 Alan Shearer (England 1996, 2000)
6 Nuno Gomes (Portugal 2000, 2004, 2008)
6 Antoine Griezmann (Frankreich 2016)
6 Thierry Henry (Frankreich 2000, 2004, 2008)
 Zlatan Ibrahimović (Schweden 2004, 2008, 2012)
6 Patrick Kluivert ( Niederlande 1996, 2000)
6 Wayne Rooney (England 2004, 2012, 2016)
6 Ruud van Nistelrooy ( Niederlande 2004, 2008)

Ronaldo ist der einzige Spieler, der in vier verschiedenen Endrunden und sieben verschiedenen Spielen traf.

Beste Torschützen: K.-o.-Phase

Antoine Griezmann: Torschützenkönig der EURO 2016
Antoine Griezmann: Torschützenkönig der EURO 2016

5 Antoine Griezmann (Frankreich 2016)
4 Dragan Džajić (Jugoslawien 1968, 1976)
4 Gerd Müller (Bundesrepublik Deutschland 1972)
4 Dieter Müller (Bundesrepublik Deutschland 1976)
4 Nuno Gomes (Portugal 2000, 2008)

Beste Torschützen: Gruppenphase

7 Michel Platini (Frankreich 1984)
6 Cristiano Ronaldo (Portugal 2004, 2008, 2012, 2016), Alan Shearer (England 1996, 2000), Zlatan Ibrahimović (Schweden 2004, 2008, 2012)

Tore pro Spiel: Team*

1.67 Wales (10 in 6)
1.63 Niederlande (57 in 35)
1.60 Island (8 in 5)
1.59 Frankreich (62 in 39)

Tore pro Spiel: Spieler*

1.80 Michel Platini (Frankreich, 9 in 5)
1.25 Savo Milošević (Jugoslawien, 5 in 4)
0.86 Antoine Griezmann (Frankreich, 6 in 7)
0.78 Alan Shearer (England, 7 in 9)
0.75 Ruud van Nistelrooy (Niederlande, 6 in 8)

*Minimum fünf Tore

Meiste Tore in einem Turnier: Land

Highlights: Platinis neun Treffer bei der EURO 1984
Highlights: Platinis neun Treffer bei der EURO 1984

14 Frankreich (1984)
13 Frankreich (2000), Niederlande (2000)
12 Spanien (2012), Spanien (2008)

Meiste Tore in einem Turnier: Spieler

9 Michael Platini (Frankreich 1984)
6 Antoine Griezmann (Frankreich 2016)
5 Milan Baroš (Tschechische Republik 2004)
5 Patrick Kluivert (Niederlande 2000)
5 Savo Milošević (Jugoslawien 2000)
5 Alan Shearer (England 1996)
5 Marco van Basten (Niederlande 1988)

Meiste Tore in einem Spiel (ein Team)

6 Niederlande (6:1 gegen Jugoslawien, Viertelfinale 2000)
5 Jugoslawien (5:4 gegen Frankreich, Halbfinale 1960)
5 Frankreich (5:0 gegen Belgien, Gruppenphase 1984)
5 Dänemark (5:0 gegen Jugoslawien, Gruppenphase 1984)
5 Schweden (5:0 gegen Bulgarien, Gruppenphase 2004)
5 Frankreich (5:2 gegen Island, Viertelfinale 2016)

Meiste Tore in einem Spiel (insgesamt)

Höhepunkte von 1960: Frankreich - Jugoslawien 4:5
Höhepunkte von 1960: Frankreich - Jugoslawien 4:5

9 Frankreich - Jugoslawien 4:5 (Halbfinale 1960)
7 Jugoslawien - Spanien 3:4 (Gruppenphase 2000)
7 Niederlande - Jugoslawien 6:1 (Viertelfinale 2000)
7 Frankreich - Island 5:2 (Viertelfinale 2016)
6 Jugoslawien - Bundesrepublik Deutschland 2:4 (Halbfinale 1976, n.V.)
6 Russland - Tschechische Republik 3:3 (Gruppenphase 1996)
6 Jugoslawien - Slowenien 3:3 (Gruppenphase 2000)
6 Kroatien - England 2:4 (Gruppenphase 2004)
6 Deutschland - Griechenland 4:2 (Viertelfinale 2012)
6 Ungarn - Portugal 3:3 (Gruppenphase 2016)

Remis mit den meisten Toren

3:3 Russland - Tschechische Republik 3:3 (Gruppenphase 1996), Jugoslawien - Slowenien 3:3 (Gruppenphase 2000), Ungarn - Portugal 3:3 (Gruppenphase 2016)

Dreierpacks

Dieter Müller (Bundesrepublik Deutschland - Jugoslawien 4:2 n.V., Halbfinale 1976: Minuten 82., 115., 119.)
Klaus Allofs (Bundesrepublik Deutschland - Niederlande 3:2, Gruppenphase 1980: 20., 60., 65.)
Michel Platini (Frankreich - Belgien 5:0, Gruppenphase 1984: 4. 74. (Elfmeter), 89.)
Michel Platini (Frankreich - Jugoslawien 3:2, Gruppenphase 1984: 59., 62., 77.) – schnellster Dreierpack
Marco van Basten (Niederlande - England 3:1, Gruppenphase 1988: 44., 71., 75.)
Sérgio Conceição (Portugal - Deutschland 3:0, Gruppenphase 2000: 35., 54., 71.)
Patrick Kluivert (Niederlande - Jugoslawien 6:1, Viertelfinale 2000: 24., 38., 54.)
David Villa (Spanien - Russland 4:1, Gruppenphase 2008: 20., 44., 75.)

Dieter Müller ist der einzige eingewechselte Spieler, der einen Dreierpack erzielt hat.

Zwei Tore in mehreren Spielen

Highlights der EURO 2016: Ungarn - Portugal 3:3
Highlights der EURO 2016: Ungarn - Portugal 3:3

Gerd Müller (Bundesrepublik Deutschland, 2 im Halbfinale 1972 gegen Belgien; 2 im Finale 1972 gegen die Sowjetunion)
Michel Platini (Frankreich, 3 in der Gruppenphase 1984 gegen Belgien; 3 in der Gruppenphase 1984 gegen Jugoslawien)
Rudi Völler (Bundesrepublik Deutschland, 2 in der Gruppenphase 1984 gegen Rumänien; 2 in der Gruppenphase 1988 gegen Spanien)
Wayne Rooney (England, 2 in der Gruppenphase 2004 gegen die Schweiz; 2 in der Gruppenphase 2004 gegen Kroatien)
Cristiano Ronaldo (Portugal, 2 in der Gruppenphase 2012 gegen die Niederlande; 2 in der Gruppenphase 2016 gegen Ungarn)
Antoine Griezmann (Frankreich, 2 im Achtelfinale 2016 gegen die Republik Irland; 2 im Halbfinale 2016 gegen Deutschland)

Ältester und jüngster Torschütze

Ivica Vastic (38 Jahre und 257 Tage): Österreich - Polen 1:1, Gruppenphase 2008
Johan Vonlanthen (18 Jahre und 141 Tage): Schweiz - Frankreich 1:3, Gruppenphase 2004

Die meisten verschiedenen Torschützen in einem Spiel

4 Jugoslawien - Frankreich 5:4, Halbfinale 1960; Dänemark - Jugoslawien 5:0, Gruppenphase 1984; Schweden - Bulgarien 5:0, Gruppenphase 2004; Deutschland - Griechenland 4:2, Viertelfinale 2012; Spanien - Italien 4:0, Finale 2012; Belgien - Ungarn 4:0, Achtelfinale 2016; Frankreich - Island 5:2, Viertelfinale 2016

Tore bei den meisten Turnieren

Rooneys Doppelpack gegen Kroatien bei der EURO 2004
Rooneys Doppelpack gegen Kroatien bei der EURO 2004

4 Cristiano Ronaldo (Portugal 2004, 2008, 2012, 2016)
3 Nuno Gomes (Portugal 2000, 2004, 2008)
3 Thierry Henry (Frankreich 2000, 2004, 2008)
3 Zlatan Ibrahimović (Schweden 2004, 2008, 2012)
3 Jürgen Klinsmann (Bundesrepublik Deutschland/Deutschland 1988, 1992, 1996)
3 Hélder Postiga (Portugal 2004, 2008, 2012)
3 Wayne Rooney (England 2004, 2012, 2016)
3 Vladimír Šmicer (Tschechische Republik 1996, 2000, 2004)

Zlatan Ibrahimović und Ronaldo sind die einzigen Spieler, der bei drei EURO-Endrunden mehrere Tore geschossen haben.

Meiste Spiele in Folge mit einem Tor (Team)

11 England (1:1 gegen Deutschland, Halbfinale 1996 bis 1:0 gegen die Ukraine, Gruppenphase 2012)

Meiste Spiele in Folge mit einem Tor (Spieler)

5 Michel Platini (Frankreich, alle Spiele 1984)

Tore pro Runde

Gruppenphase: 472 (204) – 2,31 pro Spiel
Achtelfinale: 19 (8) – 2,34 pro Spiel
Viertelfinale: 61 (24) – 2,54 pro Spiel
Halbfinale: 78 (28) – 2,79 pro Spiel
Spiel um den dritten Platz: 18 (6) – 3,00 pro Spiel
*Finale: 39 (16) – 2,43 pro Spiel
GESAMT: 687 (286) – 2,40 pro Spiel

*Inklusive Wiederholungsspiel 1968

Tore pro Jahr

Endrunde mit 24 Teams
2016: 108 (2,12 pro Spiel)

Fernando Torres: Alle seine Tore bei der EURO 2012
Fernando Torres: Alle seine Tore bei der EURO 2012

Endrunde mit 16 Teams
2012: 76 (2,45 pro Spiel)
2008:77 (2,48 pro Spiel)
2004: 77 (2,48 pro Spiel)
2000: 85 (2,74 pro Spiel)
1996: 64 (2,06 pro Spiel)

Endrunde mit acht Teams
1992: 32 (2,13 pro Spiel)
1988: 34 (2,27 pro Spiel)
1984: 41 (2,73 pro Spiel)
1980: 27 (1,93 pro Spiel)

Endrunde mit vier Teams
1976: 19 (4,75 pro Spiel)
1972: 10 (2,5 pro Spiel)
1968: 7 (1,4 pro Spiel)
1964: 13 (3,25 pro Spiel)
1960: 17 (4,25 pro Spiel)

Tore nach Typ*

Körperteil
Kopfball 141
Linker Fuß 178
Rechter Fuß 364

Standardsituationen
Freistoß 23
Elfmeter 52

*keine Information zu den vier Toren im Spiel um den dritten Platz 1964

Toptorschützen nach Typ

Ronaldo, Bale, Pogba – die besten Standardtore der EURO 2016
Ronaldo, Bale, Pogba – die besten Standardtore der EURO 2016

Freistöße
2 Gareth Bale (Wales), Thomas Hässler (Deutschland), Michel Platini (Frankreich), Zinédine Zidane (Frankreich)

Zidane ist der einzige Spieler, der bei mehreren EUROs Freistoßtore erzielt hat (2000 und 2004).

Elfmeter*
2 Frank Arnesen (Dänemark), Gaizka Mendieta (Spanien), Alan Shearer (England), Bogdan Stancu (Rumänien), Zinédine Zidane (Frankreich)

  • Beide Elfmeter von Shearer wurden nach Fouls an Paul Ince gegeben; beide Arnesen-Elfmeter nach Fouls an Preben Elkjær Larsen
  • Arnesen (1984), Mendieta (2004) und Stancu (2016) verwandelten zwei Elfmeter im gleichen Turnier
  • Beide Zidane-Elfmeter waren späte Siegtore (Golden Goal in der 117. Minute im Halbfinale 2000 gegen Portugal, Verlängerung in der Gruppenphase 2004 gegen England)

*Elfmeterschießen ausgeschlossen

Kopfball
5 Cristiano Ronaldo (Portugal)

Linker Fuß
4 Antoine Griezmann (Frankreich) - inklusive 1 Elfmeter

Rechter Fuß
6 Zlatan Ibrahimović (Schweden) - inklusive 1 Elfmeter

Vorlagen

Poborský in Aktion bei der UEFA EURO 2004
Poborský in Aktion bei der UEFA EURO 2004Bongarts/Getty Images

Gesamt
8 Karel Poborský (Tschechische Republik)
6 Cristiano Ronaldo (Portugal)
5 David Beckham (England), Cesc Fàbregas (Spanien), Luís Figo (Portugal), Arjen Robben (Niederlande), Bastian Schweinsteiger (Deutschland)

Poborský hält den Rekord vor die meisten Vorlagen mit verschiedenen Torschützen (7) und teilt sich den Rekord für die meisten Vorlagen bei einem Turnier (vier 2004) mit Jugoslawiens Ljubinko Drulović (2000) und dem Waliser Aaron Ramsey (2016).

Die häufigsten Zusammenspiele
3 Dennis Bergkamp auf Patrick Kluivert (Niederlande)
3 Ljubinko Drulović auf Savo Miloševic (Jugoslawien)
3 Paul Ince für Alan Shearer (England)

  • Inklusive Spielern, die gefoult wurden und einen Elfmeter herausholten
  • Drulovićs Vorlagen für Miloševic waren alle 2000.

Weitere Inhalte

Oben